Wahl in der Rechtsanwaltskammer Wien

Wiens Advokatur hat Vizepräsidenten gewählt

Wien (OTS) - Anlässlich der heute, am Abend des 13.5.2004, im Rahmen der Ordentlichen Plenarversammlung der Rechtsanwaltskammer Wien abgehaltenen Wahlen wurden die im Amt befindlichen Vizepräsidenten Dr. Brigitte Birnbaum und Dr. Gerhard Horak von Wiens Rechtsanwälten bestätigt. In der Wahl zum dritten Vizepräsidenten setzte sich Dr. Michael Auer durch. Bei der Wahl von zehn Mitgliedern zum Kammerausschuss wurden im ersten Wahlgang nur drei Kandidaten ermittelt, der zweite Wahlgang wurde um 21.30 Uhr eingeleitet.

Bereits im ersten Durchgang der Wahlen in der Rechtsanwaltskammer Wien im Hotel Marriott wurde die Entscheidung über die zur Wahl stehenden Positionen der drei Vizepräsidenten der Kammer gefällt: Von 699 gültigen Stimmzetteln konnten die auf einer Liste antretenden bisherigen Vizepräsidenten Dr. Brigitte Birnbaum 420 Stimmen und Dr. Gerhard Horak 373 Stimmen für sich gewinnen, der auf der selben Liste kandidierende Dr. Michael Auer erhielt 384 Stimmen. Damit sind alle drei als neue Vizepräsidenten der Rechtsanwaltskammer Wien gewählt. Als Kandidaten der Gegenliste errangen Dr. Michael Mathes und Dr. Elisabeth Rech jeweils 299 bzw. 362 Stimmen.

In der Wahl von zehn Mitgliedern des Kammerausschusses wurden im ersten Wahlgang nur Univ.-Doz. Dr. Alfred J. Noll (376 Stimmen), Dr. Peter Schulyok (404 Stimmen) und Dr. Gottfried Zandl (434 Stimmen) gewählt. Zur Ermittlung der restlichen Mitglieder sowie weiterer Funktionen in der Kammer wurde um 21.30 Uhr ein zweiter Wahlgang eingeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Dolezel
Pressebetreuung Rechtsanwaltskammer Wien
Mobil: 0650-994 92 78

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008