Format-Umfrage Türkei: Kronberger sieht Bestätigung der freiheitlichen Linie

Wien, 2004-05-13 (fpd) - Eine Bestätigung der freiheitlichen Linie sieht der freiheitliche EU-Spitzenkandidat Hans Kronberger in der jüngsten Umfrage des Nachrichtenmagazins Format über einen EU-Beitritt der Türkei. ****

"Die Türkei kommt nicht in die EU", bekräftigte Kronberger seine Aussagen von heute Vormittag. "Daß 56 Prozent der Österreicher prinzipiell gegen einen Beitritt sind und 26 Prozent sich allerhöchstens einen Teilbeitritt vorstellen können, spricht eine deutliche Sprache." Für die FPÖ sei dies ein Auftrag, den sie nicht mißachten werde. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat
Tel.: +43-664-8257801

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0002