Gesundheitsversorgung als Aufgabe für die Zukunft

Informationen für Kommunen am "Bürgermeistertag"

St. Pölten (NLK) - Die angespannten Haushalte des Bundes, der Länder und Gemeinden erfordern notwendige Einsparungen. "Forum Land", eine parteiübergreifende Initiative des Bauernbunds, setzt sich zum Ziel, Fragen des ländlichen Raums zu erörtern und Lösungsstrategien umzusetzen. Ein besonders zentrales Thema ist das Gesundheitswesen. "Forum Land" erstellte daher mit Gesundheitsexperten und Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Expertise "Gesundheitsleitlinien 2010". Die gesellschaftliche Entwicklung - die zunehmende Überalterung der Bevölkerung und das Auseinanderdriften zwischen Erwerbstätigen und aus dem Arbeitsprozess ausgeschiedenen Menschen -macht es notwendig, die Systemschwächen im Gesundheitsbereich auszumerzen.

"Forum Land" und die Arbeitsgemeinschaft Ländlicher Raum setzen daher auf eine gezielte Informationsoffensive für die Kommunen. Aus diesem Grund wird der Bereich Gesundheit das Thema beim heurigen 16. "Bürgermeistertag" sein, der am 1. Juli im Rahmen der Landwirtschaftsmesse in Wieselburg abgehalten wird.

"Unser Ziel ist eine flächendeckende Gesundheitsversorgung. Wir bekennen uns daher zu unseren Spitalstandorten, denn jeder Bürger muss die Möglichkeit haben, innerhalb von 25 Minuten ein Krankenhaus zu erreichen", betonte heute Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka. Zudem sollten Niederösterreichs Spitäler als "Gesundheitsdrehscheiben" in den Regionen fungieren.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005