Reitsport: CSIO Linz: Nationenpreis und Grand Prix der Stadt Linz live auf TW1

Österreicher wollen beim Nationenpreis aufs Podest

Wien (OTS) - Das größte österreichische Springreitturnier lockt auch heuer wieder Spitzenreiter nach Linz-Ebelsberg. Für den Nationencup haben unter anderem die Topteams Deutschland, Spanien und die Niederlande gemeldet. Auch Österreich geht in Linz an den Start. Die rot-weiß-rote Equipe, die bei den Olympischen Spielen in Athen nicht dabei sein wird, hofft auf einen Platz auf dem Podest. Mannschaften wie Brasilien und Südkorea, trainiert von Paul Schockemöhle, testen in Linz bereits für Olympia.

Der ORF SPORT überträgt den Nationenpreis am Freitag, dem 14. Mai 2004, um 16.00 Uhr und den Grand Prix der Stadt Linz am Sonntag, dem 16. Mai, um 15.30 Uhr live auf TW1. Kommentator ist Erich Weiss, Präsentator ist Michael Roscher. Regie führt Manfred Kuderna.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007