buero8: Explosion zentrales Motiv der Literaturausstellung in der Österreichischen Nationalbibliothek

buero8 bereits bei Adolf Loos Staatspreis Design 2003 für Ausstellunggrafik offiziell nominiert

Wien (OTS) - Thomas Kussin und Gabi Schuster vom Medien- und Graphikdesignbüro buero8 aus Wien (http://www.buero8.com) sind für den kompletten visuellen Auftritt der Ausstellung "Die Teile und das Ganze - Bausteine der literarischen Moderne in Österreich" in der österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) verantwortlich. Das buero8 hat ein zentrales Motiv - ein Straßenschild mit einer Explosion -entworfen, das gemäß theoretischer Überlegungen in drei Phasen geteilt und mit einem Farbleitsystem bedacht wurde. Das Motiv wird auf vom buero8 gestalteten großem Transparenten, Einladungskarten, Inseraten, Plakaten und sonstigen Kommunikationsmaterialien nicht nur in der Ausstellung selbst, sondern auch im Wiener Stadtbild präsent sein. Zur Ausstellung wurde ein umfangreiches Buch produziert.

Adolf Loos Staatspreis Design

"Wir tragen gerne zur gestalterischen Qualität und zum innovativen Charakter einer Ausstellung bei", erläutert Kussin "weil wir immer verlässlich nach ausgezeichneten Lösungen suchen und dabei keine Scheupklappen aufhaben." Nicht zuletzt sei die Nominierung, die man beim letztjährigen Loos Preis erreicht habe, ein großer Erfolg und Beweis für die erfolgreiche Positionierung des buero8 als Qualitätsleader der Branche gewesen. Thomas Kussin war 2003 mit Rosi Ladner für die Ausstellungsgraphik der Ausstellung "In/aus/nach:
Salzburg - Salzburger Architektur der letzten 10 Jahre" (Ausstellungsgestaltung von Kuratorin Sasha Pirker und as_architecture) verantwortlich. Das Projekt kam beim letzen Adolf Loos Staatspreis Design unter 330 Einreichungen in die Endrunde der besten acht Projekte und erhielt als solches eine Auszeichnung. Der Adolf Loos Preis Staatspreis Design ist mit einer Gesamtdotation von 32.000 Euro der bedeutendste österreichische Design-Wettbewerb.

Das Medien- und Graphikdesignbüro buero8 aus Wien ist als Qualitätsleader der Branche positioniert und hat sich auf inhaltliche Konzeption und Entwicklung sowie redaktionelle und graphische Produktion spezialisiert. Es besteht aus Partnern mit langjähriger Erfahrung im Medienbereich. Das buero8 steht für Beratung, Bildbearbeitung, Bücher, Corporate Design, Editorial, Flyer, Folder, Fotografie, Illustration, Inseratgestaltung, Plakate, Redaktion, Typographie, Video- und CD-Covers und Webdesign.

Eine Übersicht druckfrischer Projekte auf
http://www.buero8.com/druckfrisch.shtml

Terminhinweis: Eröffnung Donnerstag, 13.5.2004, 19 Uhr. u.A.w.g.

Die Ausstellung war zuvor in Marbach im deutschen Literaturarchiv zu sehen. Kuratiert wird die Ausstellung von Dr. Bernhard Fetz und Dr. Klaus Kastberger. Verantwortlich ist Univ.-Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler, Leiter des Österreichischen Literaturarchivs der ÖNB. Buch zur Ausstellung: Bernhard Fetz und Klaus Kastberger (Hrsg):
Die Teile und das Ganze. Bausteine der literarischen Moderne in Österreich. Paul Zsolnay Verlag.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. MPA Christian Minutilli
Tel.: +43 699 10385152
pr@minutilli.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUE0001