ARBÖ: Winter meldet sich mit bis zu 10 Zentimeter Neuschnee zurück

Allgemeine Kettenpflicht über Katschberg und Großglockner

Wien (ARBÖ) - Der Winter feiert heute Abend in Teilen von Salzburg und Kärnten ein Comeback. Seit 18 Uhr fielen im Salzburger Lungau und in Oberkärnten bis zu 10 Zentimeter Neuschnee, berichtet der ARBÖ.

Auf den höhergelegenen Berg- und Passstrassen bot sich ebenso wie auf der A10, Tauernautobahn, ein tiefwinterliches Bild. Kettenpflicht für alle Fahrzeuge auf der schneebedeckten Fahrbahn wurde auf der B99, Katschberg Bundesstraße, über den Katschberg zwischen Rennweg und Sankt Michael verhängt. Ebenfalls Kettenpflicht für alle Fahrzeuge galt auf der B107, Großglockner Bundesstraße, über den Großglockner. Winterrausrüstung brauchten alle Fahrzeuge auf der B99, zw. Untertauern und Tweng.

"Wenn es so weiter schneit, wird es über den Radstädter Tauern vermutlich bald ähnlich wie über den Katschberg allgemeine Kettenpflicht geben. Auch auf der Tauernautobahn sorgte der Schnee zusammen mit dichtem Nebel im Bereich zwischen Eisentratten und St. Michael für einige böse Überraschungen bei den Autofahrern", so Thomas Haider vom ARBÖ-Informationsdienst.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: ARBÖ-Informationsdienst
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002