Erlebnis Waldschule - Tag der offenen Tür

Wien (OTS) - Am 8. Mai hält die Wiener Waldschule im 16. Bezirk wieder ihre Pforte für Naturliebhaber/innen offen. Spiele zum Thema Natur, Tiere unter dem Mikroskop bestaunen und mit Förstern auf Entdeckungsreise gehen, sind nur einige der vielen Sachen, die an diesem Tag geboten werden. Wer nach all den Anstrengungen dann Hunger bekommen hat, der kann sich bei Steckerlbrot, Bärlauchsuppe und -aufstrich stärken.

Die Waldschule bei der Jubiläumswarte bietet das ganze Jahr über "Waldschultage" für Schulklassen an. Dabei haben Kinder die Gelegenheit Pflanzen und Tiere aus der Nähe zu beobachten und spielerisch im Beisein eines Försters, Spannendes über den Lebensraum Wald zu erfahren.

Die Waldschule gehört zu den beliebtesten Umweltbildungseinrichtungen Österreichs und ist mit 5000 geführten Schüler/innen pro Schuljahr immer ausgebucht.

Am Tag der offenen Tür dürfen jedoch nicht nur Kinder die Einrichtung kennen lernen, sondern auch deren Eltern können in die faszinierende Welt eines praxisnahen Unterrichtes hineinschnuppern. Wer nach der Führung durch die Waldschule noch Lust und Laune hat, der kann sich bei der Sägestation erproben und sein Meisterwerk mit nach Hause nehmen.

Alle interessierten Besucher/innen sind herzlich eingeladen am "Tag der offenen Tür" am 8. Mai von 10 bis 18 Uhr bei der Waldschule vorbeizuschauen.

o Erreichbarkeit: Endstation U3 Ottakring, Buslinie 46B und 146B, Station Feuerwache Steinhof, 20min. Fußweg zur Waldschule

(Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Christina Stockinger
MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Public Relations
1082 Wien, Volksgartenstraße 3
Tel.: 4000/97914
stc@m49.magwien.gv.at
http://www.wien.gv.at/wald/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024