hogast Einkaufsgenossenschaft: Umsatzplus 12,62 Prozent

Wals (OTS) - Die hogast Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastgewerbe mit Sitz in Wals bei Salzburg verbesserte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2003/04 (1. Mai 2003 bis 30. April 2004) ihren Umsatz um 12,62 Prozent auf 345,97 Millionen Euro. 99 neue Mitglieder trugen zu diesem Wert 14,9 Millionen Euro bei.

Wachsen in Qualität

Der seit Jahren geradlinige Aufstieg von Österreichs führender Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastgewerbe hogast setzt sich weiter fort. Innerhalb von zehn Jahren hat sich der Umsatz des Unternehmens mehr als verdreifacht. Nicht Preissteigerungen oder ungebremste Kaufwut sind die Ursachen dafür, sondern wachsendes Kostenbewusstsein der nunmehr bereits über 1600 Mitgliedsbetriebe.

In jüngster Zeit gewinnt ein weiteres Moment für die Mitglieder an Bedeutung: "Trotz unserer über lange Zeiträume erwiesenen Toppreise zeigt sich, dass die Mitglieder vermehrt in organisatorischen Einsparungspotenzialen ihre größten Chancen sehen," hebt hogast-Vorstand KR Dr. Renate Schönlieb hervor.

Einkaufsqualität dank Online-Shopping

Entscheidend dafür ist das von hogast exklusiv eingeführte elektronische Beschaffungssystem. Damit können die Mitgliedsbetriebe bei inzwischen bereits 166 Lieferanten auf Knopfdruck bestellen.

Unter http://www.hogast.at erhalten die Unternehmen nicht nur den Überblick über alle Angebote, sondern gehen unmittelbar in den Bestellvorgang über. Ein "Klick" - und die Waren sind geordert. Unabhängig davon, von welchem Lieferanten der Gastronom oder Hotelier die Ware bezieht. Dieses revolutionäre Bestellsystem für Hotel und Gastronomie wird von mehr und mehr Betrieben intensiv genutzt. Einige tausend Bestellungen gingen in den letzten Monaten auf diesem Weg bei den Lieferanten ein. "Elektronische Bestellungen werden täglich mehr. Das zeigt uns, dass die bei derartigen Technologiesprüngen in Kauf zu nehmenden Kinderkrankheiten großteils beseitigt sind," zeigt sich Dr. Schönlieb über die jüngste Entwicklung erfreut. Viele Mitglieder ließen bereits erkennen, dass sie mit Beginn der Sommersaison ebenfalls zu den hogast-Online-Shoppern zählen werden.

Von vier Vorteilen profitieren die Online-Shopper der hogast:

  • Vollständige, automatische Rechnungskontrolle
  • Erhöhung der Bonifikation
  • Artikelgenaue Übersicht für jeden Zeitraum
  • ab Herbst 2004 vorkontierte hogast-Rechnungen

hogast Line - Auf hogast gebettet

Qualität als Dogma bedeutet für hogast, im eigenen Unternehmen zu beginnen. Deshalb wurde im 27. Jahr des Bestehens nicht nur die Zertifizierung nach ISO9001 abgeschlossen, sondern auch TQM (Total Quality Management) eingeführt. Beides Garanten für professionelle Unternehmensführung zum Nutzen des Kunden.

Vor zwei Jahren startete hogast die eigene Produktlinie hogast-Line. Sie zeichnet sich durch außergewöhnliches Qualitätsniveau zu Top-Preisen aus. Bisher wurden ganze vier Waren kreiert: hogast Line Matratze, Decke, Wildpreiselbeermarmelade und Erdnussöl. Die Zurückhaltung ist bewusst, schließlich soll den Lieferanten keine Konkurrenz erwachsen. Als echter Renner hat sich dabei die hogast Line Matratze erwiesen, von der innerhalb von vier Monaten 3350 Stück verkauft werden konnten.

Mitarbeiterqualität dank http://www.hogastjob.com

Sehr erfolgreich gestaltet sich die "Jobbörse NEU" von Österreichs führender Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastgewerbe hogast. Derzeit sind ca. 400 Jobsuchende aus allen Bereichen - von der Küche über Service und Rezeption bis zur Etage - über http://www.hogastjob.com aufzuspüren. Denn das veränderte System ermöglicht nun neben Jobangeboten auch den Jobsuchenden, sich in einer Datenbank registrieren zu lassen. Damit können sich die Unternehmen sofort einen Überblick über den Arbeitsmarkt verschaffen. Die Erfahrung zeigt, dass der Jahresbetrag von 690 Euro für die besonders bei Saisonbetrieben intensive Personalsuche in Relation zu den Kosten von Printinseraten ein gewaltiges Einsparungspotenzial für das Hotel- und Gastgewerbe bietet.

hogast -Powertag am 11. Mai 2004 - Dank Startrainer Enkelmann voll motiviert in den Sommer

"Durchbrechen Sie Ihre Schallmauer!" ist die Devise des diesjährigen Stars am hogast-Powertag. Die Gabe des Nikolaus B. Enkelmann ist seine Fähigkeit, die inzwischen Hunderttausende zählende Hörerschar zu persönlichen Höhenflügen zu motivieren:
"Glaube führt zur Tat. Konzentration zum Erfolg. Wiederholung zur Meisterschaft." Ist einer seiner Grundsätze. Der Grandseigneur unter den deutschen Motivationstrainern, der auch weltbekannte Sportler zu seiner Klientel zählt, lehrt in erster Linie die Kunst, sich besser zu verkaufen. Von 9 bis 17 Uhr wird Enkelmann auf Hotel Schloss Mondsee (Oberösterreich) den Teilnehmern sein Erfolgsprinzip näher bringen. Nähere Informationen zum Referenten unter http://www.enkelmann.de. Anmeldungen zum Kostenbeitrag von 215 Euro (2. Person vom gleichen Unternehmen 180 Euro) unter http://www.hogast.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Waltraud Huetz-Ebner (Public Relations)
Tel.: 0043/662/8963-39
Mobil: 0043/664/3580575
huetz-ebner@hogast.at
http://www.hogast.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOG0001