AKNÖ-Staudinger: Schluss mit der Verscherbelungspolitik

IFES-Umfrage: 71% sind gegen einen weiteren Telekom-Verkauf

Wien (AKNÖ) – Ein Ende der Verscherbelungspolitk fordert auch der Präsident der AKNÖ, Josef Staudinger: „Die Telekom Austria darf nicht auch noch der Privatisierungswut der Regierung zum Opfer fallen.“ Er sieht sich damit einer Meinung mit einem großen Teil der Bevölkerung: In einer IFES-Umfrage haben sich 71% gegen einen weiteren Telekom-Verkauf ausgesprochen. Staudinger warnt, dass es bei einem Verkauf an eine ausländische Telekomgesellschaft zu weiteren Kündigungen kommen werde. Es sei auch eine Verteuerung der Preise zu erwarten. „Durch den Verkauf der Telekom-Austria sind Hunderte Arbeitsplätze und eine hochwertige, flächendeckende Versorgung der Bevölkerung gefährdet“, so Staudinger weiter. Staudinger schließt sich der Forderung an ein öffentliches Mehrheitseigentum an der Telekom-Austria mit einem Kernaktionär ÖIAG an.****

„Wir treten für die Sicherung einer leistbaren und hochwertigen Basis-Versorgung der Bevölkerung ein, zu der auch die Leistungen des Unternehmens Telekom gehören“, stellt AKNÖ-Präsident Staudinger klar. Er erteilt dem Ausverkauf der öffentlichen Dienstleistungen und der Privatisierung der Grundversorgung der Bevölkerung einmal mehr eine klare Absage. Außerdem wandere durch die vollständigen Privatisierung die Entscheidungs- und Gestaltungsmacht ins Ausland ab. „Die katastrophalen Folgen dieser Privatisierungspolitik zeigen die derzeitigen Vorgänge bei VA-Tech. Wir fordern daher eine sofortige Rücknahme des Privatisierungsauftrages an die ÖIAG“, so Staudinger weiter. Es könne nicht im Sinne einer verantwortungsvollen Politik sein, arbeitsmarkt- und gesellschaftspolitische Instrumente wie die Telekom oder die VA-Tech vollständig aus der Hand zu geben.

(Schluss) sk

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Karner
Tel.: (01) 58883-1505
mailto: susanne.karner@aknoe.at
http://www.noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001