"Wissen Sie, dass ...?": Wissenschaftsschwerpunkt im ORF

Vom 8. bis 16. Mai im Fernsehen, Radio und Internet

Wien (OTS) - In den Dienst der Wissenschaft stellt sich der ORF zwischen dem 8. und 16. Mai 2004 mit allen seinen Medien: In Zusammenarbeit mit der traditionellen "ScienceWeek", in der sich in eben dieser Zeit Universitäten, Fachhochschulen, Schulen, wissenschaftliche Vereine und Unternehmen mit ihren Forschungserkenntnissen österreichweit präsentieren und die am 7. Mai in Graz im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt wurden. Der ORF greift dabei in den unterschiedlichsten Sendungen "alltägliche" wie auch "spezielle" Aspekte des "Wissenschaftslandes Österreich" auf. Unter dem Motto "Wissen Sie, dass ...?" steht dabei ein allgemein verständlicher Zugang zu meist hochkomplexen Themen im Mittelpunkt.

Die mit der Koordinierung des Programmschwerpunktes betraute ORF-Hauptabteilungsleiterin "Bildung und Zeitgeschehen", Dr. Gisela Hopfmüller, sieht damit "die Chance, die zum Teil grandiosen wissenschaftlichen Leistungen aus Österreich einem großen Publikum zum einen bekannt und zum anderen verständlich zu machen".
Das Programmangebot reicht daher von klassisch wissenschaftlichen Magazinen und Dokumentationen wie "Modern Times", "Philosophicum" und "Universum" bis hin zu Sendungen wie "Treffpunkt Kultur" und "25 das Magazin". Weiters informieren die "Zeit im Bild", "Willkommen Österreich", "Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin" und "Eco" über wissenschaftliche Erkenntnisse und ihre Bedeutungen. Die ausführliche Doku "ScienceWeek - Österreichische Forschungstage 2004" ist im ORF und ALPHA Österreich zu sehen. Darüber hinaus widmet sich Radio Österreich 1 und science.ORF.at ausführlich dem Wissenschaftsschwerpunkt. Seit 1. Mai sind im ORF-Fernsehen Trailer zur "ScienceWeek" zu sehen.

Nähere Informationen und detaillierte Sendungsinhalte gibt es unter http://presse.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002