"Top Spot 2004" im ORF: Goldene Werbetrommel für Whiskas

Mentos gewinnt Silber, VISA mit Bronze und der Rot-weiß-roten Werbetrommel ausgezeichnet

Wien (OTS) - Hunderte prominente Vertreter der heimischen Werbewirtschaft im TV-Theater des ORF-Zentrums, glamouröse Showacts und mehrere große Gewinner: Am Donnerstag, dem 6. Mai 2004, ging im ORF-Zentrum in Wien die "Top Spot Gala 2004" in Beisein von ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner über die Bühne, bei der zum 17. Mal die begehrten goldenen, silbernen und bronzenen Werbetrommeln für die besten heimischen Werbespots vergeben wurden. Dodo Roscic und Robert Palfrader ("Echt fett") führten durch die Live-Gala in ORF 1 und präsentierten die beliebtesten TV-Werbe-Spots der Österreicherinnen und Österreicher. Und die Gewinner sind: Whiskas (Auftraggeber: Masterfoods Austria, Werbeagentur: TBWA/Wien) -Goldene Werbetrommel mit 17,1 Prozent Zuschauerzustimmung -, Mentos (Auftraggeber: Perfetti van Melle, Werbeagentur: Bartle Bogle Hegarty) - Silberne Werbetrommel (15,4 Prozent) und VISA (Auftraggeber: VISA Austria, Werbeagentur: AHA Puttner Red Cell) -Bronzene und Rot-weiß-rote Werbetrommel für den besten Spot heimischer Provenienz, 13,6 Prozent. In der Kategorie Social Advertising wurde bereits zum siebten Mal ein Sonderpreis verliehen, er ging diesmal an die Aktion "Licht ins Dunkel" (Werbeagentur:
Demner, Merlicek & Bergmann). Ausgezeichnet wurden auch die Werbelieblinge 2004: Franz Klammer und Willi "Ostbahn" Resetarits.

Der Einladung von ORF-Enterprise-Geschäftsführer Walter Zinggl waren Top-Vertreter der österreichischen Agenturszene und der heimischen werbetreibenden Wirtschaft gefolgt, um bei der Wahl der beliebtesten TV-Spots der Österreicher live dabei zu sein. Unter den Gästen: Peter Lammerhuber (Mediacom), KR Paul Schauer (Gruppe Media Austria), Jan Mariusz Demner (Demner, Merlicek & Bergmann), Michael Nitsche (Saatchi & Saatchi), Dr. Gerhard Puttner (AHA Puttner Red Cell), KR Dir. Helmut Nahlik (Visa), Gen. Dir. Dr. Gottfried Gröbl (Masterfoods Austria), Mag. Christoph Klingler (Lowe GGK), Dr. Elisabeth Ochsner (Panmedia), Dir. Dr. Leodegar Pruschak (Raiffeisen Zentralbank). Von der ORF-Geschäftsführung waren neben Generaldirektorin Dr. Monika Lindner und dem Kaufmännischen Direktor Dr. Alexander Wrabetz noch Informationsdirektor Gerhard Draxler, Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik, Hörfunkdirektor Mag. Kurt Rammerstorfer und Online-Direktor DI Roland Schwärzler anwesend.

Die zehn besten heimischen Werbespots buhlten um die Gunst des TV-Publikums. Aus 205 eingereichten Filmen wurden durch Impact- und Gefälligkeitstests sowie durch eine Konsumenten- und Expertenjury die Top 10 bestimmt, die schlussendlich in der Live-Sendung zur Wahl standen. Die Entscheidung über die Preisträger fällten schließlich die Zuseher: Per Telefonwahl entschieden die Österreicher über ihre beliebtesten TV-Werbespots. Zu gewinnen gab es einen Volvo S40 T5 Geartronic, Modell Summum im Wert von 41.600 Euro. Dieser Preis ging an Gertraud Strak aus Niederösterreich.

Dodo Roscic und Robert Palfrader präsentierten nicht nur die Gewinner der Werbetrommeln, sondern auch einen bunten Showabend mit Count Basic, den Global Krynern und den "Barbarella"-Stars Nina Proll, Eva Maria Marold und Marc Seibert.

Die Überreichung der Goldenen Werbetrommel übernahm Dr. Alexander Wrabetz, Kaufmännischer Direktor des ORF. Er bezog sich auf die unkonventionelle Präsentation der Top Spot Gala: "Gerade in Sparzeiten ist es besonders spannend, kaufmännischer Direktor des ORF zu sein, und umso befriedigender ist es, wenn ein Programm funktioniert, wie etwa 'Echt fett' und damit die gesamte 'Donnerstag Nacht'. Ein zufriedenes Publikum bedeutet auch zufriedene Werbekunden. Für die hervorragende Zusammenarbeit mit diesen sind wir sehr dankbar." "Hausherr" Walter Zinggl, Geschäftsführer der ORF-Enterprise, assistierte: "Mit der heutigen Show hat der ORF bewiesen, dass er sich mit einem jungen Programm auch selbst karikieren kann. Zugleich ist es auch ein Zeichen dafür, welche Talente in den Programmen des ORF heranwachsen können, ein Signal auch an die Werbewirtschaft."

Nominiert für die diesjährigen "Top Spots" waren:

Produkt: Auto, Marke: Audi Quattro, Sujet: Quattro, Auftraggeber:
Porsche Austria, Werbeagentur: Saatchi & Saatchi, Mediaagentur:
Porsche Austria

Produkt: Finanzdienstleister, Marke: Bank Austria Creditanstalt; Sujet: Barbapapas, Auftraggeber: Bank Austria Creditanstalt, Werbeagentur: Jung von Matt/Donau, Mediaagentur: MediacomVienna

Produkt: Eis, Marke: Eskimo Magnum, Sujet: Sieben Sünden, Auftraggeber: Eskimo-Iglo/ Österr. Unilever, Werbeagentur:
McCann-Erickson, Mediaagentur: Initiative Media

Produkt: Tiefkühlkost, Marke: Iglo, Sujet: Aromatherapie, Auftraggeber: Eskimo-Iglo/ Österr. Unilever, Werbeagentur:
McCann-Erickson, Mediaagentur: Initiative Media

Produkt: Süssware, Marke: Mentos, Sujet: Sheep, Auftraggeber:
Perfetti van Melle, Werbeagentur: Bartle Bogle Hegarty, Mediaagentur:
Reichl & Partner

Produkt: Auto, Marke: Mercedes-Benz, E-Klasse SBC, Sujet: Der perfekte Beifahrer, Auftraggeber: Mercedes-Benz-Österreich, Werbeagentur: Springer & Jacoby Österreich, Mediaagentur:
Mediaedge:cia

Produkt: Bekleidung, Marke: Palmers, Sujet: Collection Invisible Directors Cut, Auftraggeber: Palmers Textil, Werbeagentur: Lowe GGK, Mediaagentur: PanMedia Western

Produkt: Kreditkarte, Marke: VISA, Sujet: Düringers Waschmaschine, Auftraggeber: VISA Austria, Werbeagentur: AHA Puttner Red Cell, Mediaagentur: Omnimedia

Produkt: Tiernahrung, Marke: Whiskas, Sujet: Image, Auftraggeber:
Masterfoods Austria, Werbeagentur: TBWA/Wien, Mediaagentur: Mediacom Vienna

Produkt: Versicherung, Marke: Wiener Städtische, Sujet: Bettgenossen, Auftraggeber: Wiener Städtische All. Versicherung, Werbeagentur:
Demner, Merlicek & Bergmann, Mediaagentur: Media 1

Die Goldene Werbetrommel in der Kategorie Sozialspot geht an "Licht ins Dunkel":
Produkt: Charity, Marke: Licht ins Dunkel, Sujet: Rollstuhl, Auftraggeber: Licht ins Dunkel, Werbeagentur: Demner, Merlicek & Bergmann, Mediaagentur: keine

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Tilbert Matzka
(01) 87878 - DW 13142
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008