TRISTAN UND ISOLDE mit Luana DeVol als Isolde am 9. und 13. Mai an der Wiener Staatsoper

Wien (OTS) - Luana DeVol wird in den Vorstellungen von TRISTAN UND ISOLDE am 9. und 13. Mai 2004 an der Wiener Staatsoper die Isolde anstelle der erkrankten Deborah Voigt singen. Unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann gibt Luana DeVol ihr Rollendebüt an der Wiener Staatsoper an der Seite von KS Thomas Moser (Tristan), KS Robert Holl (Marke), KS Peter Weber (Kurwenal) und Mihoko Fujimura (Brangäne).

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper / Pressebüro
Mag. Margarete Arnold
Tel.: (++43-1) 514 44 / 2309
Fax: (++43-1) 514 44 / 2980
margarete.arnold@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO0002