Swoboda: Bundesregierung will Kosten auf Kosten der Patienten sparen!

O-Töne unter www.soziales-europa.at bzw. www.wien.spoe.at

Wien (SPW) "Dass sich in einiger Zeit nur noch die Reichen Spitzenmedizin und eine gute Versorgung leisten können, das möchten wir in Österreich verhindern und das muss auch in Europa verhindert werden!", betonte der SPÖ-Spitzenkandidat für die EU-Wahl, Hannes Swoboda bei seinem Besuch am Freitag im Wiener AKH. Ab sofort stehen auf den Homepages www.soziales-europa.at und www.wien.spoe.at ("Medienservice") zwei O-Töne von Hannes Swoboda zum Thema "Gesundheit" zum Download zur Verfügung.
(Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001