Volksschule in Hochneukirchen-Gschaidt generalsaniert

Auch ein Zubau wurde errichtet

St. Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt (Bezirk Wiener Neustadt) wurde die bestehende Volksschule generalsaniert und ein Zubau errichtet. Die offizielle Eröffnung morgen, Samstag, 8. Mai, werden Landesrätin Christa Kranzl und VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger vornehmen.

Die Volksschule wird derzeit mit vier Klassen und für 76 Schüler geführt. Das Bauvorhaben kostete 800.509 Euro. Davon trug der NÖ Schul- und Kindergartenfonds 154.600 Euro. Dazu steuerte das Land als Beitrag für den Klimabündnisschwerpunkt Bucklige Welt 20.708 Euro bei.

Weitere Informationen: Marktgemeinde Hochneukirchen-Gschaidt, 2852 Hochneukirchen, Hauptstraße 26, Telefon 02648/202 06, e-mail marktgemeinde@hochneukirchen-gschaidt.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010