Veranstaltung zum Thema "Welche Werte braucht die Wirtschaft?"

Christoph Leitl, Rüdiger Soltwedel, Helmut Schüller, Friedrich Macher, Manfred Reichl und Wilfried Stadler diskutieren am 17. Mai im Veranstaltungssaal der Investkredit Bank

Wien (OTS) - Ethik und Moral der Wirtschaft in Zeiten des internationalen Wettbewerbes stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung "Welche Werte braucht die Wirtschaft", die am 17. Mai 2004, 18.00 Uhr, im Veranstaltungssaal der Investkreditbank AG, Renngasse 10, 1010 Wien stattfindet. Der Diskussionsabend ist eine Kooperationsveranstaltung der Wochenzeitung "Die Furche" mit Austria perspektiv, der Wirtschaftskammer Österreich, Radio Stephansdom, ORF Radio Österreich 1 und der Investkredit AG.

Nach der thematischen Einführung von Dr. Christoph Leitl, dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich, werden Univ. Prof. Dr. Rüdiger Soltwedel, Leiter der Abteilung "Raumwirtschaft" am Institut für Weltwirtschaft, Kiel sowie Pfarrer Mag. Helmut Schüller referieren. An der anschließenden Podiumsdiskussion nehmen Generaldirektor Friedrich Macher (Kühne & Nagel AG Österreich), DDr. Manfred Reichl (Roland Berger Strategy Consultants GesmbH, Managing Partner, Austria and CEE-Region) und Generaldirektor Dr. Wilfried Stadler (Investkredit Bank AG und Herausgeber der Zeitung "Die Furche") teil.

Der Diskussionsabend bildet den Auftakt einer Veranstaltungsreihe zu Fragen der Wirtschaftsethik, die von der Zeitung "Die Furche", Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Leitl und Kardinal Dr. Schönborn initiiert wurde.

Anmeldungen erbeten unter der Wiener Telefonnummer 503 0050-1703 oder unter office@austriaperspektiv.at oder via www.austriaperspektiv.at .

Rückfragen & Kontakt:

Austria perspektiv -
Ein Institut der Österreichischen Wirtschaft
Wiedner Hauptstraße 73
1040 Wien
Tel.:++43/1/503 0050-1704
martina.goetz@austriaperspektiv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUP0001