Van der Bellen: Tarnliste betreibt bei AK-Wahlen politische WählerInnentäuschung

WählerInnen müssen vor Täuschung geschützt werden

Wien (OTS) "Bei der AK-Wahl wird aktiv politische WählerInnentäuschung betrieben", ärgert sich Alexander Van der Bellen, Klubobmann und Bundessprecher der Grünen. "Die Unterstützung der Grünen haben einzig und allein die Alternativen und Grünen GewerkschafterInnen AUGE. Trotzdem erweckt die Tarnliste `Grüne Arbeitnehmer´ in Zeitungsinseraten und Postwurfsendungen den Eindruck, sie sei die ArbeitnehmerInnenvertretung der Grünen." Eine besonders Chuzpe ist, dass diese Tarnliste behauptet, sie würde als einzige gegen gentechnisch veränderte Lebensmittel und Umweltgefahren auftreten.

"Die WählerInnen müssen vor dieser Täuschung geschützt werden", so Van der Bellen. "Schließlich verhöhnt es Demokratie und Selbstverwaltung, wenn eine Tarnliste den Willen der WählerInnen, grün zu wählen, für sich instrumentalisieren will."

"Wer bei der AK-Wahl die Grünen und ihre Forderungen nach Demokratie am Arbeitsplatz, gesunden Arbeitsbedingungen, einem gesetzlichen Mindestlohn, nach Geschlechtergerechtigkeit in der Arbeitswelt und Arbeitsplätzen, die Umwelt schützen und nicht zerstören, unterstützen will, muss AUGE wählen", so Van der Bellen abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001