VP-Klucsarits: Hotelprojekt in der Rustenschacher Allee ist inakzeptabel

Projekt beweist Desinteresse der SP-Stadtregierung an Grünraumerhaltung

Wien (VP-Klub): "Das geplante Hotel in der Rustenschacher Allee, mitten in einem Grünwohn- und Erholungsgebiet, kann weder im Sinne der Anrainer noch im Sinne der Sicherung des Wiener Praters als Naherholungsgebiet akzeptiert werden", betonte heute der Umweltsprecher der ÖVP Wien, LAbg. Rudolf Klucsarits.

Klucsarits kritisierte in diesem Zusammenhang, dass die Bezirksvertretung in die Vorarbeiten für dieses Projekt bisher unzureichend eingebunden sei. Insgesamt weise die Sachlage auf ein Gefälligkeitsprojekt zur Sanierung der vom Bau betroffenen Sportanlage hin. "Es kann nicht sein, dass da still und heimlich einfach ein Hotel errichtet wird, das für mehr Verkehrsaufkommen sorgen wird und den Grünraumcharakter des Gebietes zuwiderläuft", so Klucsarits. Anstatt für die Erhaltung von Grünraum zu sorgen, wie es nach dem Beschluss des Grünraumprogramms für Wien vorgesehen ist, schläft die SP-Stadtregierung auch noch, wenn im Wiener Prater größere Bauprojekte geplant werden. Dieses Verhalten beweist das Unvermögen und das Desinteresse der SPÖ-Stadtverwaltung an der Grünraumerhaltung.

Umwelt-Pannenserie der SP-Stadtregierung geht munter weiter

Nach den Pannen rund um die Bauarbeiten im Stadtpark, für die um ein Haar ein Großteil des dortigen Baumbestandes geopfert worden wäre, reihe sich das Verhalten der Stadtregierung in der Frage des Hotelbaus in der Rustenschacher-Allee nahtlos in die umweltpolitische Pannenserie dieser SP-Stadtregierung ein. Der Wiener ÖVP-Umweltsprecher forderte daher die Wiener SP-Stadtregierung auf, umgehend dafür zu sorgen, dass mehr Flächen entsiegelt werden und der für Wien und seine Bevölkerung so wichtige Grünraum erhalten bleibt.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001