AK Wahl in Wien startet am Montag

605.943 Wahlberechtigte, 1375 Betriebswahlsprengel, 5 öffentliche Wahllokale

Wien (AK) - Morgen, Montag, beginnt die Arbeiterkammerwahl in Wien. 605.943 ArbeitnehmerInnen sind wahlberechtigt, acht Listen bewerben sich um die 180 Mandate im Parlament der ArbeitnehmerInnen. AK Präsident Herbert Tumpel ruft aus diesem Anlass alle ArbeitnehmerInnen auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen: "Jetzt geht es darum, die Vertretung der ArbeitnehmerInnen gegenüber der Wirtschaft und der Regierung zu stärken. Dafür ist die AK da. Die AK Wahl ist die Wahl der ArbeitnehmerInnen, für ihre Interessen und für ihre Anliegen".***

Die morgen beginnende Arbeiterkammerwahl dauert bis einschließlich Freitag, 14. Mai. Acht Listen kandidieren: Fraktion Sozialdemokratische Gewerkschafter/innen - Liste Herbert Tumpel (FSG), ÖAAB-Christliche Gewerkschafter (ÖAAB), Freiheitliche Arbeitnehmer (FA), Alternative und Grüne GewerkschafterInnen/Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG), Grüne Arbeitnehmer (GA), Bündnis Mosaik - Liste Levent Öztürk (BM), Gewerkschaftlicher Linksblock (GLB) und Bunte Demokratie für alle (BDFA).

Rund die Hälfte (50,5 Prozent) der Wahlberechtigten, 306.125, können in insgesamt 1375 Betriebswahlsprengeln direkt am Arbeitsplatz wählen, die andere Hälfte, 299.818 (49,5 Prozent), hat die Möglichkeit, ihre Stimme per Brief abzugeben. Jeder Postkasten dient als Wahlurne. Briefwähler können, auch wenn sie ihre Wahlkarte nicht bei sich haben, in einem der fünf öffentlichen Wahllokale wählen gehen.

Die öffentlichen Wahllokale:
AK Wien Hauptgebäude, 4., Prinz Eugen Str 20-22
AK Beratungszentrum Nord, 21., Prager Str 31
AK Beratungszentrum West, 16., Thaliastr 125 A/Stiege 1
AK Beratungszentrum Süd 23., Liesinger Platz 1/21
Geöffnet: Mo, 3.5.04-Do, 13.5.04 8-16h, So 9.5.04 10-12h, Fr, 14.5.04 8-12h.
Marktamtsgebäude am Brunnenmarkt, 16., Yppenplatz 4: Mo, 3.5.04-Fr,7.5.04 9-18h, Sa, 8.5.04 9-15h.

Tumpel: "Wer will, dass die Regierung mehr auf die Arbeiterkammer hört, muss wählen gehen!"

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien
Katja Robotka
Kommunikation
Tel.: 0664 125 32 21
e-mail: katja.robotka@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0003