Laska begrüßte Tennis-Legenden im Wiener Rathaus!

Am Freitag findet die Daviscup "Revanche" Österreich vs. Deutschland in der Wiener Stadthalle statt

Wien (OTS) - Vizebürgermeisterin und Sportsstadträtin Grete Laska konnte am Donnerstag die Tennis-Legenden Michael Stich, Thomas Muster und Alexander Antonitsch im Wiener Rathaus begrüßen. Anlässlich der Daviscup Revanche Österreich gegen Deutschland, am Freitag in der Wiener Stadthalle, trafen sich die Helden von damals zu einem Mediengespräch. Vor 10 Jahren fand in Unterpremstätten ein echter Daviscup-Thriller statt. Höhepunkt dabei war der Kampf von Thomas Muster gegen Michael Stich. Muster siegte dabei nach über 5 Stunden im fünften Satz mit 12:10 . Jetzt ist es wieder soweit! Am Freitag treffen bei der "Superfund Classic", Thomas Muster auf Boris Becker und Alexander Antonitsch auf Michael Stich. Vizebürgermeisterin Grete Laska zeigte sich vom Erfolg der Veranstaltung in der Wiener Stadthalle überzeugt, "diese Namen sind auch in der heutigen Zeit noch wirkliche Zugpferde und die Spieler wissen ihr Publikum zu begeistern", betonte die Sportstadträtin. Begeistert zeigte sich Laska auch über das große Engagement der Spieler für die Nachwuchsarbeit. Im Vorfeld startet Alexander Antonitsch mit seiner Aktion "Tennis4Kids", einer seit vielen Jahren erfolgreichen Wiener Schulsportaktion, mit 300 Kindern. Er wird dabei mit Michael Stich mit den Kids spielen und wertvolle Tipps geben. "Wien war für mich immer ein besonderes Turnier und ist eine wirklich liebenswerte Stadt, speziell, wenn man im Rathaus so herzlich begrüßt wird", meinte der Wimbledonsieger von 1991, Michel Stich. (Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
Handy: 0664/150 77 92
wag@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0030