Finz: Sorgsamer Umgang mit Steuergeldern notwendig

Wien (29.04.2004) - "Ein sorgsamer Umgang mit Steuergeldern, auch im Pflegebereich, ist notwendig", so Finanzstaatssekretär Dr. Alfred Finz. "Möglichkeiten im Bereich der Altersheime ergeben sich etwa durch einen gemeinsamen Einkauf (Medikamente, Einrichtungen, ect.) oder durch die Nutzung von Synergieeffekten mit beispielsweise gemeinsamen Buchhaltungen." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat im BMF
Petra Roth
Pressesprecherin
Tel.: +43-1-51433-1234
mail: petra.roth@bmf.gv.at
http://www.bmf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFI0110