SP-Woller an VP-Salcher: "Auswahlverfahren für Leitung der Wiener Stadt- und Landesbibliothek wurde korrekt durchgeführt!"

Wien (SPW-K) - "Ich begrüße, dass mit Dr. Sylvia Mattl-Wurm eine qualifizierte, erfolgreiche Frau als neue Direktorin gewonnen werden konnte. Sylvia Mattl-Wurm wird den Weg der Öffnung der Bibliothek erfolgreich weiterführen", reagierte heute SP-Kultursprecher Ernst Woller auf Aussagen von VP-Salcher. ****

"Das Verfahren ist korrekt durchgeführt worden, die Magistratsdirektion hat ausgeschrieben und das Auswahlverfahren unter Einbindung von externen Personberatern durchgeführt", so Woller weiter. "46 hervorragende Personen haben sich beworben, aus einer Vorauswahl wurde Mattl-Wurm letztlich gewählt."

Um das Verfahren zu öffnen, sei international ausgeschrieben "und - laut Gleichheitsgrundsatz - wurden Frauen ausdrücklich eingeladen, sich zu bewerben. Die Bibliothekarsprüfung war - wie inzwischen üblich - keine Bedingung. Ansonsten wären beispielsweise auch die neue Leiterin der Nationalbibliothek, Rachinger, oder der derzeitige Leiter der städtischen Büchereien, Pfoser, von ihrer jeweiligen Bewerbung ausgeschlossen gewesen", so Woller abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002