Onodi: Werde in der EU-Wahl führenden Anspruch Niederösterreichs innerhalb der SPÖ unterstreichen

Mit Karin Scheele hat SPÖ-NÖ eine über alle Parteigrenzen anerkannte Spitzenkandidatin

St. Pölten, (SPI) - LHStv. Heidemaria Onodi erklärte am heutigen Bundesparteirat der SPÖ in Wien, dass die SPÖ Niederösterreich wieder einen vorbildlichen Wahlkampf führen werde, um ihren Anspruch einer führenden Rolle der österreichischen sozialdemokratischen Familie erneut zu unterstreichen: "Die SPÖ Niederösterreich hat bereits bei der letzten EU-Wahl die meisten Stimmen in Österreich errungen. Im Sinne einer erfolgreichen österreichweiten Wahlkampagne wird die SPÖ-Niederösterreich erneut ihren wichtigen Beitrag zum Gesamtergebnis leisten".

Onodi betonte auch, sie sei stolz, Vorsitzende einer Landesorganisation zu sein, die Karin Scheele als Spitzenkandidatin nominiert, die über alle Parteigrenzen hinweg als Expertin in den Bereichen Umwelt, Konsumentenschutz, Jugend, Frauen und Entwicklungspolitik anerkannt sei.

"Gemeinsam mit unserer Spitzenkandidatin Karin Scheele werden wir einmal mehr beweisen, dass ohne unsere Landesorganisation kein Wahlsieg in Österreich zu erreichen ist, " so LHStv. Heidemaria Onodi. Die SPÖ werde die Stärke ihrer Organisation weiterhin vorbildlich unter Beweis stellen und damit den Grundstein für ein starkes sozialdemokratisches Zukunftsteam für die nächsten fünf Jahre in Brüssel legen.
(Schluss) alu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Alexander Lutz
Tel.: 02742 / 2255 - 146
Mobil: 0664 / 532 93 54
alexander.lutz@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002