EDS und DaimlerChrysler Corporation unterzeichnen mehrjährigen IT-Services-Vertrag

EDS baut Führungsposition als IT-Dienstleister für die Automobilbranche aus

Detroit, Michigan/Rüsselsh (OTS) - EDS gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit der DaimlerChrysler Corporation ein Abkommen über die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen über mehrere Jahre Laufzeit unterzeichnet hat. Details zum Umfang des Vertrages wurden nicht veröffentlicht. Im Rahmen des Abkommens ist EDS für die Migration der Server und die Services zu einer konsolidierten Managed Services-Umgebung für die DaimlerChrysler-Niederlassungen in Michigan verantwortlich.

"Diese Partnerschaft ermöglicht es DaimlerChrysler, die Ressourcen und Innovationskraft von EDS zu nutzen, um komplexe Abläufe zu managen und sich weiterhin auf die Optimierung der Qualität und Effizienz des Betriebes zu konzentrieren," sagte Sue Unger, Senior Vice President und CIO bei der DaimlerChrysler AG.

DaimlerChrysler, einer der weltweit führenden Automobilhersteller, will durch optimale Nutzung der erstklassigen automatisierten Services von EDS seine Geschäftsstrategie unterstützen und Prozesse und Abläufe standardisieren. EDS übernimmt die Verantwortung für den Hardware-Betrieb und die Server-basierte Software.

Mit mehr als zwanzig Jahren Expertise in der Automobilindustrie kann EDS auf langjährige Partnerschaften mit Automobilherstellern zurückblicken, für die es Informationstechnologie zu einem wertschöpfenden Element ihrer Geschäftsstrategie machte," sagte Darl Davidson, Vizepräsident des globalen EDS-Bereichs Fertigungsindustrie. "Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft mit DaimlerChrysler."

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.eds.de/index.php?id=411&backPID=383&tt_news=649&L=

ots Originaltext: EDS

Rückfragen & Kontakt:

Jan Hülsmann
EDS Pressestelle
+49 (0)61 42 - 80 21 52

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009