2004 um 6% mehr Budget für Universitäten

SC Höllinger: Über Verwendung können Universitäten selbst entscheiden

Wien (OTS) - "Die Universitäten erhalten heuer um 6% mehr Geld als im vergangenen Jahr", erklärte heute der für die Universitäten zuständige Sektionschef im Bildungsministerium, Dr. Sigurd Höllinger, am Rande eines Journalistengesprächs. Die Zuteilung der Budgets an die einzelnen Universitäten sei transparent gemacht worden und könne in der Homepage des Bildungsministeriums www.bmbwk.gv.at eingesehen werden.

Höllinger betonte, dass über die Verwendung der ihnen zugeteilten Mittel die Universitäten in der Autonomie selbst entscheiden können. "Die Entscheidung erfolgt dort, wo die größtmögliche Effizienz der Verwendung der Gelder am besten beurteilt werden kann, nämlich an den Universitäten selbst. Das ist einer der Vorteile des neuen Universitätsgesetzes 2002", erklärte Höllinger. Abschließend hob Höllinger die Leistungen der Universitäten hervor, die die Umsetzung des Universitätsgesetzes 2002 und die damit verbundenen Herausforderungen sehr gut meistern. "Alle Universitäten liegen im Zeitplan und leisten hervorragende Arbeit."

nnn
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressebüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5002

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN0001