Einladung zum Aktionstag der Familienhebammen

Wien (OTS) - Am Mittwoch dem 5. Mai 2004 findet der achte internationale Hebammentag statt. Zeitgleich feiern die Familienhebammen der Stadt Wien ihr 15-jähriges Bestehen und die Existenz der beiden Hebammenstützpunkte in Wien 11, Lorystr.40-42 und Wien 15, Geyschlägerstr.2.

Am 5. Mai veranstalten die Familienhebammen einen kleinen Aktionstag, um auf ihre Leistungen aufmerksam zu machen.

Jeweils zwei Hebammen werden vormittags im U-Bahnbereich Burggasse/Thaliastraße der U6 und im Einkaufszentrum 11, Grillgasse Folder und Süßigkeiten verteilen und zu einem Gespräch zur Verfügung stehen. An diesem Tag steht jeweils eine Familienhebamme an den besagten Stützpunkten auch zu einer telefonischen Beratung oder Anfrage bereit und der Stützpunkt kann besucht und besichtigt werden.

Die Familienhebammen unterstützen werdende Mütter kostenlos bei der Geburtsvorbereitung, machen Hausbesuche bei Risikoschwangeren, geben Still-Informationen, führen einen Baby-Treff sowie Einzel- und Paarberatung durch. Erreichbar sind die Hebammen Mo, Do, Fr 8.30-12 Uhr sowie Di 8.30-13 Uhr an den beiden Hebammenstützpunkten. (Schluss) rog

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Susanne Klinger
Magistratsabteilung 15-Gesundheitswesen
Tel.Nr.: 531 14-Dw. 876 43
kli@m15.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018