Europäisch bestrahlte Hofburg von 30. April bis 10. Mai

Eine Aktion der Vertretung des Europäischen Parlaments

Wien (OTS) - Anlässlich der Erweiterung der Europäischen Union bis hin zum Europatag am 9. Mai 2004 setzt das Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich ein Zeichen: von 30. April bis 10. Mai wird die Fassade der Hofburg in blau getaucht, versehen mit dem Hinweis und EU-weitem Logo zu den Europawahlen am 13. Juni 2004. Die bestrahlte Hofburg ergänzt dabei harmonisch den EuropaRegenBogen der zweifachen Biennalekünstlerin Waltraut Cooper, die ebenfalls von 30. April bis 10. Mai einen zentralen Regenbogen über die historische Museumsmeile Kunsthistorisches und Naturhistorisches Museum spannt.

Das Europäische Parlament ist auch mit einem Informationsstand auf dem Europafest am Hof vertreten, das im Rahmen des Stadt.Fest.Wien stattfindet (30. April - 2. Mai 2004). Der Stand bietet allen interessierten Besuchern Informationen über das Europäische Parlament und die übrigen EU-Institutionen, sowie über die Europawahl am 13. Juni und die Erweiterung. Neben zahlreichen kostenlosen Broschüren erhalten die Besucher auch fachkundige und persönliche Beratung durch die Mitarbeiter des Informationsbüros.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Reinprecht
Europäisches Parlament
Leiter des Informationsbüros für Österreich
Tel.: (++43) 699 101 99 830
http://www.europarl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001