Neue Au-pair-Beratungsbroschüre bei TOPZ Jugendinfo NÖ

Umfassende Information über Neuerungen

St. Pölten (NLK) - Die Suche nach einer geeigneten Au-pair-Stelle ist keine einfache Sache. Hilfe dabei bietet die vom Jugendreferat des Landes gemeinsam mit der TOPZ Jugendinfo NÖ herausgebrachte Broschüre "Au-pair". In dem 12 Seiten starken Folder gibt es Bewerbungstipps, Adressen von Einrichtungen, die bei Fragen und Problemen beraten, sowie rechtliche Informationen. Dazu informiert die Broschüre über Vermittlungsagenturen, Arbeitsverträge, gesetzliche Formalitäten und Sprachschulen.
Erfahrungen in anderen Ländern zu sammeln, ist für Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner von großer Bedeutung: "Ein Auslandsaufenthalt ist die beste Voraussetzung, eine Fremdsprache zu erlernen."

Au-pair-Mädchen betreuen die Kinder der Gastfamilie und helfen bei der täglichen Hausarbeit. Dafür stellt die Familie ein Zimmer zur Verfügung, sorgt für die Verpflegung und zahlt ein Taschengeld. Wer eine Au-pair-Stelle sucht, sollte zwischen 18 und 27 Jahre alt sein, mindestens sechs Monate Zeit haben und Erfahrung in der Kinderbetreuung nachweisen können.

Nähere Informationen und Bestellung: TOPZ Jugendinfo NÖ, Karin Höllmüller, Telefon 02742/245-65, www.topz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004