Acht Unternehmensberater sind frisch gebackene CMCs - und damit fit für Europa

Fachverband UBIT gratuliert Mitgliedern der FG Niederösterreich - FVO Bock: "Aus-, Weiterbildung, Höherqualifizierung immer wichtiger: Top-Aufträge gibt es nur für Top-Berater"

Wien (PWK285) - Acht Mitglieder der NÖ-Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie, die die Certified Management Consultant (kurz CMC)-Zertifizierungsvoraussetzungen zur freiwilligen Höherqualifizierung für Unternehmensberater erfolgreich geschafft haben, bekamen jüngst ihre Urkunden überreicht und dürfen nun den internationalen Titel "CMC" führen: Gerda Bindoni, Margit Bollenberger, Werner Friedl, Alfred Harl, Karl Heissenberger, Werner Kristufek, Manfred Merten und Gerd Prechtl. Friedrich Bock, Obmann des Fachverbandes Unternehmensberatung und Informationstechnologie (kurz UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich, gratuliert allen Kolleginnen und Kollegen, von denen nahezu die Hälfte das Abschluss-Hearing mit Auszeichnung bestanden haben, zu deren Leistung. Durch die Bank verfügen all die genannten Höherqualifizierten neben dem fachlichen Wissen über eine hohe soziale Beratungskompetenz, auf die gerade bei CMC besonders großen Wert gelegt wird. Und: Unter den im Zuge der Ausbildung zum CMC vorgestellten Projekten gab es erfreulicherweise auch internationale Projekte, vor allem mit Schwerpunkt "EU-Erweiterung".

"Das Qualitätssiegel ‚CMC’ ist ein Ausdruck einer internationalen Qualifizierung. Es dient dazu, sich am europa- und weltweiten Markt als besonders ausgebilderte/-r und erfahrene/-r Unternehmensberater/-in zu deklarieren." Die freiwillige Aus-, Weiterbildung und Höherqualifizierung biete erfahrenen Unternehmensberatern die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erweitern und werde, so Bock, gerade in einer Zeit auch des wirtschaftlichen Zusammenwachsens immer wichtiger.

Daher bietet das Institute for Management Consultants and Information Technology Experts, kurz incite (www.incite.at), die Weiterbildungsinstitution des Fachverbandes Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich, das "Certified Management Consultant"-Programm an. Das CMC-Modell beruht auf der Grundlage klar definierter Qualitätsstandards der Unternehmensberatung auf höchstem Niveau und wird bereits in 38 Ländern (u.a. in D, CH, NL, USA, CAN) weltweit erfolgreich als Markenzeichen professioneller Beratung geführt. Das Konzept der freiwilligen Höherqualifizierung dokumentiert nicht nur die Sicherheit einer gründlichen fachlichen Qualifikation, sondern auch eine hohe soziale Kompetenz und besondere Fähigkeiten im Bereich Prozess-Steuerung.

Detaillierte Informationen zum CMC-Modell sind direkt bei incite, Tel.: 01/ 817 94 85, per Fax: 01/817 94 85 9 oder via E-Mail an office@incite.at oder auf der Internet-Homepage http://www.incite.at erhältlich. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
FV Unternehmensberatung und Informationstechnologie (UBIT)
Mag. Dieter-Michael Grohmann
Tel.: (++43-1) 0590 900-3539
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001