Die "rathaus-korrespondenz" am Mittwoch, 28. April

Wien (OTS) -

Termine: Sitzung des Wiener Gemeinderates (ab 9 Uhr) (red) Inbetriebnahme des Aufzugs in der U 1-Station Taubstummengasse mit u.a. Vbgm. Dr. Sepp Rieder (11 Uhr, Station Taubstummengasse, Abgang Floragasse) (gaw) Pressegespräch "Wiener Linien. Kunst und Stadtbeobachtung seit 1960" (11 Uhr, Wien Museum, 4., Karlsplatz) (hch) Zentrum für Innovation und Technologie lädt zu Pressegespräch "Gender Mainstreaming in der Technologiepolitik" mit u.a. WWFF-Geschäftsführer DI Dr. Bernd Rießland (18 Uhr, Cafe Landtmann) (lac) Kommunal: 19 kmh eröffnet neue Anlaufstelle (eg) Günstig Parken im Prater (red) Kultur: Benefizkonzert für die "Roten Nasen" im Konzerthaus (gab) Bezirke: Amateur-Filmer-Meisterschaft 2004 in Floridsdorf (enz)

Die Redaktion ist an Wochentagen telefonisch unter Tel. 4000/81081 DW von 7.30 bis 19 Uhr erreichbar, Samstag von 10 bis 17 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr. (Schluss) red/bs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001