Der SP-BV Stv. der Inneren Stadt Niedermühlbichler begrüßt das neue Fiakergesetz

Wien (SPW-K) - "Das heute beschlossene Wiener Fiakergesetz ist
eine hervorragende Grundlage für das Zusammenleben von Fiakern und Anrainern der Inneren Stadt", ist Georg Niedermühlbichler, SP Bezirksvorsteher Stellvertreter der Inneren Stadt erfreut über den mehrheitlichen Beschluss. SPÖ und ÖVP haben in der heutigen Landtagssitzung dem Gesetz zugestimmt.

Niedermühlbichler ist überzeugt, dass durch das neue Fiakergesetz bisherige Konflikte zwischen Anrainern, Geschäftsleuten und den Fiakern entschärft werden können - und zwar zum Nutzen aller Seiten. "Ich will auch eventuell vorhandene Kritiker unter den Fiakern von der Sinnhaftigkeit dieses Gesetzes überzeugen. Sollten einzelne aber bewusst gegen das Gesetz verstoßen, werde ich mit allen Mitteln auf die Einhaltung der Bestimmungen drängen", kündigt Niedermühlbichler an. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10007