In den Wiener Blumenbeeten hält der Sommer Einzug

Backstage in Hirschstetten

Wien (OTS) - Es ist soweit, der Sommer kommt - Zumindest in den Wiener Blumenbeeten. Bunte Primeln, Stiefmütterchen, Tulpen und Narzissen erfreuten uns in den vergangenen Wochen mit ihren leuchtenden Farben. Mit den ersten sommerlichen Tagen läuft ihre Zeit jedoch ab.

Ab 3.Mai sorgen die Wiener Stadtgärtner dann wieder für einen gründlichen Tapetenwechsel. 1,5 Millionen Sommerblumen werden innerhalb von zwei Wochen die ausgedienten Frühjahrsblüher an ihren Standorten ablösen und uns als Saisongäste bis zu den ersten herbstlichen Frosttagen durch die Wiener Parkanlagen begleiten.

Als Saisongäste deshalb, weil die ursprüngliche Heimat dieser Pflanzen in fernen Ländern liegt und ihr Lebenszyklus in unseren Breiten im Zeitraffer eines Jahres abläuft. Das Sortiment neben Pelargonien, Begonien oder Fuchsien ist vielfältig und Wien diesbezüglich wieder anders.

150 verschiedene Gattungen und Sorten sind es dieses Jahr, die in den städtischen Gewächshäusern der Wiener Blumengärten Hirschstetten für das abwechslungsreiche Farbenspiel liebevoll herangezogen wurden, davon zirka 30 Neuheiten wie zum Beispiel Petuniensorten "Corso", "Blauer Stern", Thunbergia -"Susi Orange", Sommerrittersporn-"Summer Blue", Ageratum "Blaue Donau" , Nemesia-Sommerveilchen, u.s.w.

Gewissen jährlichen Trends unterliegen auch die Sommerblumen, sowie beispielsweise heuer die nach der Farbenlehre abgestimmte Gestaltung von Beeten, die Komplementärfarben, die Lehre des Farbkreises, u.s.w., berücksichtigen.

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheiten zu Backstage-Führungen in die Gewächshäuser der Blumengärten Hirschstetten, wo das Meer von 1,5 Millionen farbenbrächtiger Sommerblumen nur noch kurz auf die Auslieferung in die Blumenbeete der Stadt wartet.

Am Donnerstag dem 29.April und Sonntag dem 2. Mai haben Sie von 10 -18.00 Uhr Gelegenheit bei Führungen mit erfahrenen Wiener Stadtgärtnern Einblicke in dieses prächtige Farbenspiel zu bekommen.

o Blumengärten-Hirschstetten: 22., Quadenstr.15, Tel. 280 76 31 Umweltfreundliche erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 23A (ab U1-Kagran) oder S80 (ab U3-Simmering) Info: Blumengärten-Hirschstetten: http://wien.at/ma42/bgh.htm

(Schluss) rat

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Franz Ratzka
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/97 242
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016