Heute Start der AK NÖ-Wahl

Hemm: Jetzt Liste 2 NÖAAB-FCG wählen

Wien (OTS) - "Jetzt geht es darum, abzustimmen und
mitzuentscheiden, wie die Zukunft der NÖ Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ausschaut. Dabei geht es um die Frage, ob die Arbeiterkammer weiterhin eine von der SPÖ parteipolitisch dominierte 'rote' Vorfeldorganisation ist oder endlich eine starke Interessenvertretung für alle arbeitenden Menschen in unserem Land werden kann", betont NÖAAB-FCG Spitzenkandidat Franz Hemm am heutigen ersten Tag der AK NÖ-Wahl. Die Liste 2 NÖAAB-FCG steht für eine moderne und zukunftsorientierte Arbeitnehmerpolitik und will diese -durch das Wählervotum gestärkt - auch in der Arbeiterkammer vertreten.

"Wir sind als Volkspartei NÖ und NÖAAB-FCG die gestaltende Kraft im Land, in den Gemeinden und Betrieben. Wir stehen seit Jahrzehnten für eine erfolgreiche und verlässliche Arbeitnehmerpolitik. Jetzt muss es uns gelingen, diese Kraft auch in Stimmen umzulegen", so Hemm.

Entscheidendes Gewicht hätten dabei die Briefwähler, die rund die Hälfte der Wahlberechtigten bei der AK NÖ-Wahl, die bis einschließlich 14. Mai läuft, ausmachen. NÖAAB LGF Walter Mayr: "In den nächsten rund zweieinhalb Wochen können die Wähler ganz einfach von zu Hause aus wählen. Jeder Postkasten in Niederösterreich dient als Wahlzelle. Ein zeitaufwendiges Erscheinen vor einer Wahlkommission ist nicht erforderlich. Einfacher geht's nicht".

Die Liste 2 NÖAAB-FCG tritt u.a. für eine Fortführung der Pröll-Prokop-Jobinitiative sowie der NÖ Lehrlingsoffensive, die finanzielle Absicherung der Mittel aus der NÖ Wohnbauförderung, eine Erhöhung des amtliches Kilometergeldes und eine weitere Steuerentlastung für Arbeitnehmer ein. "Eben erst haben wir uns mit unserem klaren Nein zur Steueramnestie durchgesetzt, die Unternehmen gegenüber Arbeitnehmern, die ihre Steuern immer pünktlich bezahlen, bevorzugt hätte", stellt Mayr klar. "Das ist Arbeitnehmerpolitik, wie wir sie verstehen. Und darauf können sich alle NÖ Arbeitnehmer auch in den nächsten Jahren verlassen", so Mayr abschließend.

AK-Wahlservice: 02742/9020-595 oder http://www.noeaab.at

AK-Wahl: 27. April - 14. Mai 2004 JETZT: Liste 2 NÖAAB-FCG wählen!

Rückfragen & Kontakt:

NÖAAB - LGF Walter Mayr
Mobil: 0664/450 1943
presse@noeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAN0001