Im Herzen Margaretens entsteht ein neuer Park

BV Wimmer stellt erste Ideen für eine neue Grün-Erholungsoase vor

Wien (SPW-K) - Nach dem Motto "Klein aber fein" wird in Margareten eine Grün-Oase entstehen. Bezirksvorsteher Ing. Kurt Ph. Wimmer hat den Anrainern einen neuen Park auf dem Grundstück Siebenbrunnengasse 29 vorgestellt. Diese Baulücke wurde unlängst als öffentlicher Park gewidmet. Eine Bürgerbeteiligungsgruppe im Rahmen der 'Agenda 21' kümmert sich um die Ausgestaltung des rund 1.700 Quadratmeter umfassenden Parks.

"Fest steht, dass der kleine Park ein Ruhepol werden wird. So soll dort ein Ruhe- und Sinnesgarten entstehen, der den bestehenden Grünbestand berücksichtigt und jung und alt Entspannung bieten soll. So gibt es auf diesem Grundstück einige exotische Pflanzen, darunter auch drei Judasbäume, die in unseren Breiten nicht oft vorkommen", erklärt Bezirksvorsteher Wimmer. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002