Columbus 2003: Jetzt steht fest, wer die besten Ideen ausgebrütet hat!

Wien (OTS) - Gefunden - das Gelbe vom Ei im Direct Marketing: Am
22. April 2004 wurden in der Event- & Congress-Pyramide Vösendorf im Rahmen der stilvollen Columbus-Gala Österreichs kreativste DM-Kampagnen mit dem Columbus für bestes Direct Marketing ausgezeichnet. 33 der insgesamt 230 Einreichungen wurden prämiert -auch Branchen-Küken haben diesmal die Nase vorne.

Das allgemein bekannte Klischee, Hühner hätten nichts zu tun, trifft in keinem Fall auf die Glücksglucken des Columbus 2003 zu. Besonders fleißig war die Wiener Agentur Palla_Koblinger_Proximity, die mit insgesamt acht Trophäen (2 x Gold, 4 x Silber, 2 x Bronze) als Gesamtsieger hervor ging. Platz Zwei belegte - mit zweimal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze - die Agentur FCBi Direkt Marketing & Interactive GmbH. Den dritten Stockerlplatz in der Gesamtwertung belegte Direct´n´More Brand of Publicis Group Austria: Sie ging mit je einer goldenen und bronzenen sowie zwei silbernen Columbus-Trophäen nach Hause.

51 Agenturen schickten diesmal insgesamt 230 Kampagnen ins Rennen um die begehrten Preise. 15 Bewerber erhielten Auszeichnungen für Ihre Kreationen. In Summe wurden 33 Trophäen in Gold, Silber und Bronze in 12 Kategorien vergeben.

Ein neuer Trend war heuer deutlich spürbar: Vermehrt machen neue und junge Agenturen wie z.B. Tequila / Wien eingesessenen Glücksglucken die Plätze streitig. Auch klassische Werbeagenturen wie Demner, Merlicek & Bergmann (Gesamtwertung Platz 5) und Jung von Matt / Donau (Platz 6) gehen zusehends ins Rennen um das goldene Ei. Louisa Böhringer, DMVÖ-Vizepräsidentin und Leiterin des Task Force "Columbus": "Diese Tatsache zeigt, dass die verschiedensten Werbedisziplinen immer enger zusammen wachsen. Der Trend geht mehr und mehr in Richtung integriertes Kommunikationsangebot."

Auch das Bewertungssystem verzeichnete einige Neuerungen: Die beste integrierte Kampagne, die bisher mit dem Sonderpreis der Österreichischen Post AG prämiert wurde, wurde diesmal in einer eigenen Kategorie ausgezeichnet; auch Agentur-Eigenmailings wurden als neue Kategorie in den Bewertungskatalog aufgenommen. Der Sonderpreis der Österreichischen Post AG richtete sein Hauptaugenmerk auf den Kosten-Nutzen-Faktor einer Kampagne und prämierte das "erfolgreichste Direct Mail". Glücksglucke bei dieser Bewertung ist die Agentur Gaiser & Partner mit der Kampagne "Hände" für Stiepan Druck.

Rückfragen & Kontakt:

comm:unications
Brigitte Tomschik
Tel.: +43 1 315 14 11 - 45
brigitte.tomschik@communications.co.at

DMVÖ
Dkfm. Joseph Hamberger
Tel.: +43 1 911 43 00
office@dmvoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COM0001