ARBÖ: Countdown für die EU-Erweiterung geht weiter: Teil 4 - Malta

ARBÖ informiert über die wichtigsten Verkehrsregeln in den neuen EU-Staaten plus McDonald's-Index

Wien (OTS) - Der Countdown für die EU-Erweiterung läuft weiter. Der ARBÖ informiert über die wichtigsten Verkehrsregeln in den zehn neuen EU-Ländern und hat als Orientierungshilfe für das jeweilige Preisniveau den landesüblichen Preis für den "Big Mac" der Fast Food-Kette McDonald's (den so genannten "McDonald's-Index") erhoben. Heute der vierte Teil der täglichen ARBÖ-Informations-Serie (in alphabetischer Reihenfolge): Malta

EINREISEBESTIMMUNGEN:
Reisepass (kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein) oder gültiger Personalausweis (bei einem Aufenthalt bis zu einem Monat)

VERSICHERUNG:
grüne Versicherungskarte ist vorgeschrieben

TIERE:
Neues PET-Reiseprogramm. Keine Quarantäne mehr vorgeschrieben. Da dieses Programm aber umfangreiche Voruntersuchungen und Impfungen vorschreibt, wird von der Einfuhr von Tieren abgeraten. Vorgeschrieben sind: Kennzeichnung mittels Microchip, Zeugnisse, Bluttest, Tollwutimpfung, Parasitenbekämpfung. Falls ein Punkt nicht erfüllt wird, muss das Tier unter sechsmonatige Quarantäne gestellt werden.

ALLGEMEINE GESETZLICHE BESTIMMUNGEN (STRASSENVERKEHR):
Gurten- und Sturzhelmpflicht. Falls keine Gurte in Fahrzeug vorhanden sind, muss ein Erwachsener neben einem Kind (unter 11 Jahren) sitzen. Auf Malta herrscht Linksverkehr! Der Rechtskommende hat Vorrang. Im Kreisverkehr hat der im Kreisverkehr befindliche Verkehrsteilnehmer Vorrang! Telefonieren beim Autofahren nur mit Freisprecheinrichtung erlaubt.

ALKOHOL:
0,0 Promille

MAUT:
keine

Geschwindigkeitsbeschränkung: Ortsgebiet Freiland Kraftfahrzeug 40 64 Kfz über 3,5 t 40 64

SPRITPREISE (Stand März 2004):
Eurosuper ist generell rund 5 Cent billiger als in Österreich. Diesel ist generell rund 15 Cent billiger als in Österreich.

MCDONALD'S-INDEX:
Der Big Mac kostet umgerechnet 1,95 Euro und ist damit billiger als in Österreich, wo er 2,65 Euro kostet.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sieglinde Rernböck
Tel.: (++43-1) 89121-244
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001