Sonntag: Lyrik-Lesung im Bezirksmuseum Donaustadt

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Donaustadt in Wien 22., Kagraner Platz 53/54 (Altes Feuerwehrhaus), lädt am Sonntag, 25. April, um 15 Uhr, zu einer Lyrik-Lesung mit dem Titel "Inmitten eines Menschenmeers..." ein. Die beiden Donaustädter Autoren Kathrin Ergenzinger und Bernd Bojer tragen aus eigenen Werken vor. Der Eintritt ist gratis. Für die musikalische Umrahmung der Lesung sorgt die Gitarristin Eva Drabek.

Das Donaustädter Bezirksmuseum ist mit den Straßenbahn-Linien 25 und 26 sowie mit den Autobus-Linien 23 A und 24 A (bis zur Haltestelle "Kraygasse") erreichbar.

Kathrin Ergenzinger, Jahrgang 1980, veröffentlichte lyrische Texte und Kurz-Geschichten in den verschiedenen Publikationen ("Feierabend", "Sonnenaufgänge", u.v.a.). Neben Text-Beiträgen in Anthologien verdient der im Dezember 2002 erschienene Lyrik-Band "Das Wesentliche" (Vindobona-Verlag) besondere Beachtung. Kathrin Ergenzinger stellte ihr literarisches Schaffen bereits bei zahlreichen Lesungen (Kunstkreis Döbling, Künstler-Verein "Der Kreis", Bezirksfestwochen Döbling, etc.) vor. Bernd Bojer, Jahrgang 1979, ist ein vielseitiger Künstler. Neben der Arbeit mit einem Ballett-Ensemble (Korneuburger Musik-Freunde) und dem Jugend-Chor der Pfarre Jedlesee ("Rhythm Children") widmet sich der Literat schon seit langen Jahren der Lyrik sowie Texten für Kinder, Kurz-Geschichten und Liedern (Deutsch, Englisch). Bojer wirkte in den letzten Jahren bei zahlreichen Lesungen mit ("1. Wiener Lesetheater"), etwa im "Literaturhaus" oder im "Theater im Künstlerhaus".

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Donaustadt: http://www.kagran.at/bezirksmuseum

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004