Wiener Grüne: Elternverein am Bacherplatz unter Druck gesetzt

Schulsprecherin Jerusalem: "Demokratieverständnis der SPÖ unter jeder Kritik"

Wien (Grüne) - Das mangelnde Demokratieverständnis der SPÖ, kritisiert die Schulsprecherin der Wiener Grünen, LAbg. Susanne Jerusalem. Der Hintergrund: Auf der Sitzung des Ausschusses des Elternvereines der Volksschule Pannaschgasse, die sich direkt beim Bacherpark befindet und die diesen auch als Spielraum im Freien nutzt, sollte das Thema "Umwidmung des Bacherparks" behandelt werden. Zu einer sachlichen Diskussion sollte es erst gar nicht kommen. Die Direktorin und einige anwesende Lehrerinnen legten dem Elternverein eindringlich nahe, keine Einwendungen gegen die Umwidmung des Bacherparks zu erheben. Die PädagogInnen bezeichneten eine Einwendung als eine politisch unstatthafte Tätigkeit für einen Elternverein.

Jerusalem: "Politisch statthaft hingegen dürfte sein, dass die Direktorin für die SPÖ in der Bezirksvertretung sitzt und nunmehr versucht im Interesse ihrer Partei und des Genossen Bezirksvorstehers die Eltern mundtot zu machen. Die Parteibuchbestellungen an den Wiener Schulen sind legendär, alles in roter Hand und drüberfahren lautet das Motto".

Um den Druck auf die Eltern zu verstärken, habe die SPÖ die Daumenschrauben noch ein bisschen mehr angezogen. Es sei nämlich leider zu befürchten, dass im Fall einer Einwendung, die vom Bezirk der Schule zugesagten Gelder für die Renovierung des Turnsaales nicht fließen würden. Würde also, so lautete das Argument von Direktorin Ida Mackerle, Bezirksrätin der SPÖ Margareten, der Elternverein eine Einwendung formulieren, wäre das ein großer Schaden für die Schule. Natürlich wollte das der Elternverein dann nicht, es wurde keine Einwendung formuliert. Jerusalem: "Die SPÖ hat den Elternverein mundtot gemacht, das ist unappetitlich."

Jerusalem fordert eine Anrainerbefragung für den Bacherplatz und die Rücknahme aller Drohungen in Richtung Elternverein: "Am besten wäre, Frau Mackerle entschuldigt sich bei den Eltern, der Bezirksvorsteher sagt die Turnsaalrenovierung fix zu und der Elternabend wird wiederholt".

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Grüner Klub im Rathaus, Tel.: ++43-1 4000-81821
oder 0664 831 74 01
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003