Matiasek: Guten Morgen, Frau Stadträtin Vassilakou!

"Herzlich spät" für die Politik im 21. Jhdt.

Wien, 2004-04-22 (fpd) - Nicht unbedingt ein Beweis dafür, daß die Grünen geistig und politisch im 21. Jahrhundert angekommen sind, ist für die Wiener FPÖ-Obmann-Stellvertreterin Veronika Matiasek die heutige Äußerung von Grün-Stadträtin Vassilakou. "Wenn sich die Grünen schon befleißigt sehen, auf Aussagen des Wiener FPÖ-Obmannes Heinz-Christian Strache zu reagieren, dann sind zwei Tage Wartezeit nicht gerade der Ausdruck politischer Dynamik. Heute Donnerstag auf den ORF-Report vom Dienstag zu reagieren, ist "herzlich spät". Und inhaltlich alles mit einem mehr als langem Bart, Frau Stadträtin Vassilakou", so Matiasek in einer knappen Reaktion. (Schluß) HV nnnn

Rückfragen & Kontakt:

FP-Wien 4000-81794

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002