Wiener ÖVP stellt Stadtfest unter Motto "neues Europa"

Wien (OTS) - In einem Mediengespräch am Donnerstag stellten VP-Stadtrat Dr. Johannes Hahn und VP-Obmann Staatssekretär Dr. Alfred Finz das umfangreiche Programm des dreitätigen "Stadt.Fest.Wien" (29.4.-2.5.) vor. Leitthema des Festes, welches heuer zum 21. Mal in der Inneren Stadt stattfindet, ist das "neue Europa" der 25 EU-Staaten. Laut Hahn konzentriere sich das Stadtfest, welches 2003 rund 600.000 Besucher anlockte, auf künstlerische Leistungen aus der gesamten EU. Dabei konnten u.a. die Musikband "Leningrad Cowboys" und die Tanz- Theatertruppe "Strange Fruit" mit ihrem Sphärenballett gewonnen werden. Wirtschaftlich bringe das Fest, so Finz, der Wiener Wirtschaft eine Wertschöpfung bis zu 2,4 Millionen Euro.

Eine Neuerung stellt die Ausweitung des Festes bis zum Donaukanal dar. Am Freitag wird das Stadtfest mit einem Schaukochen am Michaelerplatz eröffnet. Am Samstag wird die Innere Stadt, hier hauptsächlich Kohlmarkt, Graben, Neuer Markt und der Hof bespielt. Einen Schwerpunkt stellt ein Programm für Familien und Kinder dar. Am Sonntag (2.5.) bietet die Erzdiözese Wien, welche heuer eng mit dem Fest kooperiert, ein umfangreiches Programm an.

Weitere Infos auch unter: http://www.stadtfestwien.at/

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 913, E-Mail: presse@oevp-wien.at, Internet:
http://www.oevp-wien.at/ .(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018