15 Jahre Opern Air Gars - Puccinis Madama Butterfly

Opern Air Gars 2004

Gars am Kamp (OTS) - Das Opern Air Gars geht mit Giacomo Puccinis Meisterwerk "Madama Butterfly" in die 15. Saison. Premiere ist am 16. Juli 2004

Das malerische Ambiente der Burgruine Gars am Kamp bietet die ideale Kulisse für diese Tragödie. Regie und Bühnenbild stammen von Karel Drgac. Es spielt das mit den akustischen Gegebenheiten der Garser Burgruine bestens vertraute Brünner Opernorchester unter der musikalischen Leitung von Ivan Parik. Die Besucher dürfen sich auf ein Sängerfest freuen, wie jedes Jahr wird ohne elektronische Verstärkung gesungen.

Puccinis Oper wurde 1904 in Mailand uraufgeührt. In Gars wird in italienischer Sprache gesungen, erstmals gibt es Übertitel.

In den 15 Jahren des Bestehens sind bereits über 200.000 Opernfreunde nach Gars am Kamp gepilgert. Die neu eingeführte Kinderermäßigung hat bereits vielen Familien eine erste Gelegenheit geboten, mit Oper in Kontakt zu kommen.

Termine 16. Juli Premiere Folgevorstellungen: 17., 23., 24., 25., 30., 31. Juli 1., 6., 7., 8. August, 13., 14., 15. August 2004

Preise 40, 48, 55, 66 Euro - An Sonntagen sind alle Preise um 10 % ermäßigt. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen bei allen Aufführungen nur die Hälfte.

Spielort Burgruine Gars am Kamp, 3571 Gars, 80 km nordwestlich von Wien

Das Niederösterreichische Landesreisebüro bietet wieder einen Bustransfer von Wien nach Gars an.

Karten (01) 310 20 26 - opernair@aon.at -http://www.opernair.at

Rückfragen & Kontakt:

Edith Schweitzer
Tel.: 06991 10 60 977,
edith.schweitzer@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007