Marianne Mendt und Hary Raithofer zu Gast bei "Wahre Freunde" im ORF

Neue Ausgabe der amüsanten Game-Show mit Christian Clerici

Wien (OTS) - Können Männer und Frauen richtig enge Freunde sein? "Ja", ist Musicalstar Marianne Mendt überzeugt - und hat deshalb zu ihrem Auftritt in Christian Clericis Game-Show "Wahre Freunde" ihre beste Freundin und ihren besten Freund mitgebracht. Marianne Mendts Gegenspieler in der Show am Freitag, dem 23. April 2004, um 21.15 Uhr in ORF 1 ist "Ö3 Wecker"-Mann Hary Raithofer, mit dem die stimmgewaltige Künstlerin um Sieg und Traumreise wetteifert.

Auch Redakteur Günther Huber, der Marianne Mendt gemeinsam mit Fleischermeisterin Traude Wimmer zur Seite steht, hält die im Kinohit "Harry und Sally" vertretene These, Freundschaft zwischen den Geschlechtern sei nicht möglich, für falsch: "Zwischen Männern und Frauen gibt es natürlich Freundschaft, und es muss nicht immer gleich die horizontale sein." Hary Raithofer, der gemeinsam mit Rechtsanwalt Alfred Boran und Unternehmensberater Erwin Schiffner bei Christian Clerici zu Gast ist, ist derweil auf der Suche nach der Frau fürs Leben. Mit recht passablen Erfolgsaussichten, wie Alfred Boran meint:
"Es gibt viele Damen, die ihn gern haben - er hat nur die Richtige noch nicht gefunden. Aber die Chancen stehen gut."

Freundschaft, Verbundenheit, gemeinsame Erlebnisse und jede Menge Spaß - darum geht es auch in der mittlerweile fünften Folge von "Wahre Freunde". Ganz nebenbei erfahren die Zuseher auch einige Anekdoten über Prominente. So verrät etwa Erwin Schiffner, dass Ö3-Frühaufsteher Raithofer unter "Bettflucht" leidet und es liebt, "im Schlafentzug zu leben". Traude Wimmer ist stets aufs Neue beeindruckt von Marianne Mendts Überzeugungskraft bei Auseinandersetzungen: "Mit der Marianne kann man nicht streiten. Wir sind zwar nicht immer einer Meinung, aber wir diskutieren das aus -bis sie dann Recht hat."

Ob Mendt und Co. genügend Einigkeit herstellen können, um bei den amüsanten "Wahre Freunde"-Games zu punkten und die gemeinsame Reise zu gewinnen, oder ob am Ende doch Hary Raithofer, Alfred Boran und Erwin Schiffner die Nase vorn haben, das erfahren die Zuseher am Freitag, dem 23. April, um 21.15 Uhr in ORF 1. Ein letztes Mal begrüßt Christian Clerici am 30. April Prominente zum Freundes-Check. Um 21.15 Uhr stellen sich Dagmar Koller und Franz Klammer dem Wettstreit in ORF 1.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007