NEUE VERTRETER KÄRNTENS IM BUNDESRAT Ländervertreter bei Bundesratssitzung angelobt

Wien (PK) - Bei der heutigen Sitzung des Bundesrates wurden die Vertreter des Bundeslandes Kärnten, die vom Landtag im Gefolge der Landtagswahlen vom März 2004 in den Bundesrat entsandt wurden, angelobt. Neben dem ehemaligen Abgeordneten Roland Zellot (F) sind dies Siegfried Kampl (ebenfalls F) und Ana Blatnik (S). Günther Molzbichler (gleichfalls S) wurde erneut in den Bundesrat entsandt.

SIEGFRIED KAMPL NEUER ERSTGEREIHTER DES BUNDESLANDES KÄRNTEN

Der Landwirtschaftsmeister Siegfried Kampl führt die Liste der Kärntner Bundesräte an. Geboren am 13. August 1936 in Steuerberg, besuchte er nach der Volksschule landwirtschaftliche Fachschulen, ehe er 1962 Bauer wurde. Später wurde ihm der Titel "Ökonomierat" verliehen.

Sein politischer Weg führte ihn über die Landjugend zur FPÖ, für die er 1979 in den Gurker Gemeinderat einzog. Er wurde Vizebürgermeister und 1991 Bürgermeister von Gurk. Zudem übernahm Kampl 1976 die Funktion des Bezirksobmanns der FPÖ St. Veit/Glan und ist überdies seit 2004 Vizepräsident des Kärntner Gemeindebundes.

Seine Vorbilder sieht Kampl in Kaiser Josef II., Hans Kudlich, Friedrich Raiffeisen und Jörg Haider. Im Bundesrat will sich Kampl der Probleme des ländlichen Raums annehmen und zu Europafragen Stellung nehmen.

Privat ist Kampl seit 44 Jahren verheiratet und Vater von fünf Kindern. Kärntner Kasnudln sind sein Leibgericht, dazu bevorzugt der Neo-Mandatar Apfelsaft. Er reist gern in italienische und deutsche Städte und gibt die Jagd ebenso wie das Wandern als Hobby an. Sein Lieblingsautor ist Peter Rosegger, sein Lieblingskomponist ist Ludwig van Beethoven.

ANA BLATNIK NEU IM BUNDESRAT

Ana Blatnik verstärkt ab sofort die sozialdemokratische Fraktion im Bundesrat. Geboren am 19. Juli 1957 in der südkärntner Gemeinde Ludmannsdorf/Bilcovs, erlernte sie den Beruf einer Einzelhandelskauffrau, um später als Berufschullehrerin zu arbeiten. Frühzeitig schloss sich Blatnik, die aus einer überaus politischen Familie stammt (schon ihr Vater und ihr Großvater waren in der Politik tätig) aus politischem Interesse der SPÖ an, wo sie mittlerweile eine Vielzahl ehrenamtlicher Funktionen innehat. So ist Blatnik nicht nur Vorsitzende der "ARGE österreichische Volksgruppen in der SPÖ", sondern auch Mitglied des Kärntner Landesparteivorstands und im Präsidium der Kärntner SPÖ-Frauen.

Blatnik, die in Bruno Kreisky ihr politisches Vorbild sieht, will sich im Bundesrat primär der Anliegen der österreichischen Volksgruppen und gesellschaftlicher Minderheiten annehmen, darüber hinaus stehen frauenpolitische Fragen, Soziales und Aspekte des Schulwesens im Mittelpunkt ihrer politischer Arbeit.

Privat ist Blatnik verheiratet und Mutter einer Tochter Verena. Sie liebt Salate und Gemüse und bevorzugt Italien und Slowenien als Reiseziele. In ihrer Freizeit ist Blatnik nicht nur begeisterte Sportlerin, sie hegt auch eine Vorliebe für Blumen und liest gerne.

Als besonderen Service hat Bundesrätin Blatnik der Parlamentskorrespondenz diesen Text in slowenischer Fassung zur Verfügung gestellt:

ANA BLATNIK CLANICA V ZVEZNEM SVETU

SPÖ Koroska je poslala Ano Blatnik, Korosko Slovenko v zvezni svet. Rojena je 19.7.1957. Zivi s mozem Hubertom ter hcerko Vereno v dvojezicni obcini Bilcovs. Njen poklicni razvoj se je razvil tako:
najprej je delala kot nastavljenka v Miklavzevi trgovini v Bilcovsu. Danes poucuje na poklicni soli v Beljaku. Ana Blatnik izhaja iz zelo politicne druzine (ded ter oce sta bila ze poslanca v dezelnem zboru). Tako se je razvil njen interes za politiko. Ana Blatnik je predsednica "Delovne skupnosti Avstriskih narodnosti v SPÖ", je clanica predsestva stranke ter predsestva zensk v SPÖ. Njen zgled je Bruno Kreisky.

V njenem politicnem delu se bo zavzemala za manjsinska, socijalna, zenska vprasanja ter za izobrazbo. V prostem casu se rada bavi s sportom, z branjem ter s rozami. (Schluss/konec)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0004