Lopatka: Hervorragende Stimmung in Landesgeschäftsführersitzung

Ferrero-Waldner noch einmal in allen Bundesländern

Wien, 16. April 2004 (ÖVP-PK) Beflügelt und motiviert vom erfolgreichen Abschneiden Benita Ferrero Waldners bei der gestrigen TV-Konfrontation trafen sich heute, Freitag, die neun ÖVP-Landesgeschäftsführer zu einer Sitzung in der Politischen Akademie in Wien. "Die Stimmung war hervorragend", so ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka. Besprochen wurde unter anderem auch das dichte Programm der Präsidentschaftskandidatin Ferrero-Waldner bis zum Wahltag am 25. April 2004. "Wir werden die verbleibenden zehn Tage weiter gemeinsam mit und für Benita Ferrero-Waldner kämpfen", betonte Lopatka.

Ferrero-Waldner habe gestern einmal mehr gezeigt, wie wichtig eine starke Persönlichkeit in diesem Bundespräsidentschaftswahlkampf sei, so Lopatka. Im Wahlkampf-Endspurt wird Ferrero-Waldner noch einmal alle neun Bundesländer besuchen und weiterhin den Dialog mit Unterstützung aller ÖVP-Landeshauptleute suchen. Noch heute fliegt Ferrero-Waldner vom Außenministerrat in Irland in die Steiermark, morgen ist sie in Vorarlberg zu Gast. "Wir gehen mit vereinten Kräften und bestärkt durch die gestrige TV-Konfrontation in den Wahlkampf-Endspurt", so Lopatka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0007