"Heinz Fischer hat überzeugt"

Prominente Mitglieder des Fischer-Personenkomitees zur TV-Debatte

Wien (OTS) - Am Tag nach der TV-Konfrontation zwischen Präsidentschaftskandidat Heinz Fischer und Außenministerin Benita Ferrero-Waldner haben zahlreiche prominente Mitglieder der überparteilichen Initiative "Gemeinsam für Heinz Fischer" von ihren Eindrücken aus der TV-Debatte berichtet. Dabei wurden verschiedene Aspekte der Diskussion und der Argumentation Fischers beleuchtet.

Die bekannte TV-Journalistin Toni Spira sagte in einer für sie typischen Formulierung: "Wenn man einen südamerikanischen Lover sucht, ist er nicht der Richtige, als Bundespräsident aber ganz sicher."

Die Sprachwissenschaftlerin Ruth Wodak hob natürlich die Formulierungskompetenz Fischers hervor: "Heinz Fischer war authentisch - keine Worthülsen, klar sachlich, einfach und differenziert in der Argumentation". Und als Frau fügte Wodak hinzu:
"Es ist eine politische Wahl zwischen zwei Positionen und Weltanschauungen, es geht nicht ums Geschlecht, auch wenn das als rhetorische Strategie versucht wird."

Auch zwei Sportlerinnen meldeten sich zu Wort. Die Schwimmerin Vera Lischka zeigte sich überzeugt, dass viele Unentschlossene nun für Heinz Fischer stimmen würden. "Bei Friedenspolitik und Neutralität vertritt er die absolut richtige Meinung", sagte Lischka:
Die frühere Eiskunstläuferin Trixi Schuba sagte, die "TV-Diskussion hat mich bestärkt, für Heinz Fischer zu werben und zu stimmen".

Und die Kulturpolitikerin und ehemalige Wiener Kulturstadträtin Ursula Pasterk formulierte: "Fischer war gut, locker, schlagfertig und überlegen. Er ist ganz unzweifelhaft unser Präsident."

Und ganz massiv für die Wahl Fischers sprach sich Kammersängerin Ulrike Steinsky aus. Denn: "Fischer war ausgezeichnet, überzeugend, souverän und kompetent."

Rückfragen & Kontakt:

Überparteiliche Initiative
"Gemeinsam für Heinz Fischer"
Milli Segal
Tel.: (01) 535 53 02 214
milli.segal@heinzfischer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DHF0001