'Managment Buy Out' bei Österreichs größtem privaten Bildungsinstitut

Vom Deutschen zum rein Österreichischen Unternehmen

Wien (OTS) - "Die ibis acam GmbH ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner für Arbeitsmarktservice und Wirtschaft. Flächendeckende Präsenz und flexible Lernangebote sind zwei wesentliche Erfolgsparamter unseres Unternehmens." Das sagte heute Mag. Rafael Montibeller, geschäftsführender Gesellschafter der ibis acam GmbH, auf der Pressekonferenz anlässlich des Eigentümerwechsels bei ibis acam. Seit der Umstrukturierung der Unternehmensgruppe im Rahmen eines Managment Buy Out ist die ibis acam GmbH nun zu 100% in österreichischer Hand: Der langjährige Geschäftsführer Rafael Montibeller hat das Unternehmen erworben.****

Sowohl der europäische als auch der heimische Bildungsmarkt sind heute im Umbruch und fordern neue Lösungen. Die 'neue' ibis acam GmbH trägt dieser Forderung Rechnung und übernimmt in den nächsten Wochen zwei weitere, aus strategischer Sicht besonders wichtige Töchter der Unternehmensgruppe in Italien und in der Slowakei. "Die gegenwärtige Entwicklung in der Wirtschaft sowie die EU-Osterweiterung bedeuten neue Herausforderungen, aber auch neue Chancen für uns. Die im europäischen Raum vorhandene enorme Wirtschaftskraft, wird zukünftig verstärkt auf Weiterbildung setzen müssen, um das erforderliche Arbeitskräftepotential generieren zu können. Das länderübergreifende Konzept von ibis acam macht Bildung in Europa grenzenlos", unterstrich der Eigentümer Mag. Rafael Montibeller.

Mag. Johannes Lampert, zweiter Geschäftsführer der ibis acam GmbH, betonte den weiteren Ausbau des Produktportfolios: "Wir bieten Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für ihre Bildungsarbeit an, von einzelnen Seminaren über komplette, outgesourcte Bildungsabteilungen, bis hin zu Bildungs-, Qualifizierungs- und Beratungsleistungen. Damit werden wir zum "one-stop-shop" für bildungshungrige Unternehmen."

Die ibis acam GmbH wurde als Tochter der deutschen ibis acam AG gegründet und ist nun ein rein österreichisches Unternehmen. Sie erwirtschaftet an 45 Standorten in Österreich mit 250 festangestellten und 100-200 freiberuflichen MitarbeiterInnen einen Umsatz von 17 Mio Euro/Jahr.

Rückfragen & Kontakt:

Maga. Livia Takacs
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
ibis acam GmbH Österreich
T: 0043/1/718 86 86-660
F: 0043/1/718 86 86-10
livia.takacs@ibisacam.at
http://www.ibisacam.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013