ERINNERUNG: VÖGB: "Die Gewerkschaften und die Europäische Integration"

ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch präsentiert Alfred Ströer-Biografie

Wien (ÖGB/VÖGB). (OTS) - Die von Wilhelm Toth verfasste Biografie "Vom Volksgerichtshof in die Gewerkschaftsspitze" des ehemaligen Leitenden Sekretärs des ÖGB, Alfred Ströer, wird morgen Donnerstag, 15. April, im ÖGB-Seminarzentrum Strudlhof von ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch vorgestellt.++++
Schon seit seiner Gründung hat der ÖGB nicht nur als Akteur im Rahmen der österreichischen Innenpolitik gewirkt, sondern mitgeholfen, die Politik der internationalen Solidarität in Europa und in vielen anderen Teilen der Welt zu integrieren und zu praktizieren. Dabei haben sich zwei wichtige Ansprechpartner für die internationalen Beziehungen der österreichischen Gewerkschaften herauskristallisiert: der im weltweiten Rahmen tätige Internationale Bund Freier Gewerkschaften sowie der Europäische Gewerkschaftsbund. Alfred Ströer und Fritz Verzetnitsch gelten als Persönlichkeiten in der Geschichte des ÖGB, denen dieser Politikschwerpunkt immer ein wichtiges Anliegen war und deren internationales Handeln ihnen und den österreichischen Gewerkschaften viel Anerkennung und Respekt in Europa und der Welt eingebracht haben. Ein wichtiger Teil der Biografie von Alfred Ströer ist dieser Thematik gewidmet.
Im Rahmen der Buchpräsentation diskutieren:
Fritz Verzetnitsch, Präsident des ÖGB
Anton Pelinka, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck,
Alfred Ströer, Leitender Sekretär des ÖGB a.D.
Wilhelm Toth, Historiker und Autor.

B I T T E M E R K E N S I E V O R

Buchpräsentation "Vom Volksgerichtshof in die Gewerkschaftsspitze -Alfred Ströer, eine Biografie" von Wilhelm Toth.
Zeit: Donnerstag, 15. April 2004, 18.00 Uhr
Ort: ÖGB-Seminarzentrum Strudlhof, Strudlhofgasse 10, 1090 Wien

Wie würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen. (bm)

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Barbara Mader-Marion
Tel. (++43-1) 534 44/357 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

ÖGB, 15. April 2004 Nr. 251

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002