Amtshaus Amerlingstraße: Bilder von Ricki Kiefer

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 6. Bezirkes, Renate Kaufmann, nimmt am Donnerstag, 15. April, um 19 Uhr, im Festsaal des Amtshauses in Wien 6., Amerlingstraße 11 (1. Stock), die Eröffnung einer Bilderschau der Malerin Ricki Kiefer vor. In anziehenden Aquarellen hält die Künstlerin hauptsächlich Blumen- und Landschaftsmotive fest. Anregungen für ihre Gemälde findet die Malerin oftmals in der Wachau und im Kamptal. Die Ausstellung läuft bis Dienstag, 11. Mai, die Öffnungsstunden lauten: Montag bis Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Telefonische Informationen zu dieser Ausstellung erteilt das Büro der Bezirksvorstehung Mariahilf unter der Rufnummer 588 21/06 111 (Kontakt per E-Mail: post@b06.magwien.gv.at).

Friederike ("Ricki") Kiefer, Jahrgang 1939, arbeitete lange Jahre in einer Mariahilfer Apotheke, die begeisterte Malerin konnte erst mit dem Eintritt in den Ruhestand uneingeschränkt dem kreativen Schaffen frönen. Mit ihren gegenständlichen Werken vermittelt uns die Künstlerin bewegende Stimmungen. Gleichwohl sind die liebevoll ausgeführten Aquarellarbeiten als Hommage an die Natur zu verstehen. In den vergangenen fünf Jahren absolvierte Ricki Kiefer schon einige Ausstellungen in Wien und in Niederösterreich. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003