Ausbildung zum Trainer Ski-alpin

Anmeldungen bis 15. April 2004 möglich

Bregenz (VLK) – Die Bundesanstalt für Leibeserziehung Innsbruck führt in Zusammenarbeit mit dem ÖSV
(Österreichischer Skiverband) auch 2004 wieder eine Eignungsprüfung zum Skitrainer-alpin (ÖSV C-Lizenz) durch.
Die Aufnahmeprüfung findet am Freitag, 23. April 2004 in
St. Christoph am Arlberg statt. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr
bei der Bundesakadamie St. Christoph. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 15. April 2004 möglich. Für die Ausbildung zum Skitrainer-alpin sind – verglichen mit anderen
Trainerkursen – unterschiedliche Aufnahmekriterien zu
erfüllen. Der Österreichische Ski-Verband verleiht nach erfolgreichem Kursabschluss die so genannte C-Lizenz. ****

Die Eignungsprüfung besteht aus zwei Teilen, die sich aus
der Überprüfung des Eigenkönnens und praktisch-methodischen Übungen zusammensetzt. Dabei werden auch Inhalte der Lehrwarteausbildung für Kinderskilauf und Jugendrennskilauf geprüft.

Bei Kursbeginn ist ein ärztliches Zeugnis vorzulegen,
das die körperliche Eignung des Aufnahmewerbers bestätigt.

Weitere Informationen erteilt die Bundesanstalt für Leibeserziehung, Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck, Telefon 0512/281366 oder Fax 0512/293221 bzw. 0664/3419077
(Wolfgang Leitenstorfer).
8(so/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002