Altstoff Recycling Austria AG sieht Konkurrenz bei Haushaltssammlung gelassen entgegen: QUALITÄT WIRD SICH DURCHSETZEN

Wien (OTS) - "Das ARA System hat sich seit jeher zu Wettbewerb bekannt", kommentiert Dkfm. Christian Stiglitz, Vorstand der Altstoff Recycling Austria AG die kürzliche Presseaussendung der Firma EVA / Interseroh, "wir vertreten das Motto 'Möge der Bessere gewinnen', und wir werden wie bisher alles daransetzen, der Bessere zu bleiben."

Diese Strategie war schon im Bereich der gewerblichen Verpackungen erfolgreich, wo bereits seit 1997 voller Wettbewerb herrscht.

"Dass die EVA", so Stiglitz weiter, "ihren Schritt, in den Haushaltsbereich zu gehen, mit der Entscheidung der Brüsseler Wettbewerbsbehörde begründet, ist allerdings verwunderlich. Die hätte sie gar nicht gebraucht, der Aufbau eines Konkurrenzsystems war nämlich immer schon möglich."

"Die ARA wird jedenfalls auch in Zukunft beweisen, dass sie Qualitätsführer ist. Und dass sich Qualität durchsetzt, zeigt sich an unseren rund 1.000 Neukunden allein im letzten Jahr."

"Als System im Eigentum der österreichischen Wirtschaft werden wir unseren Auftrag weiter erfüllen, die besten Leistungen zu nachhaltig geringsten Preisen anzubieten und für unsere Kunden auch langfristig ein stabiler und verlässlicher Partner zu sein - mit dem österreichischen Know-how der ARA, der inzwischen beispielhaft in Europa ist. Und auch unsere Tarifentwicklung der letzten Jahre legt den Beweis: Laufende Senkungen zwischen 10 und 15 % pro Jahr, auch ohne Wettbewerb."

"Wir scheuen auch im Haushaltsbereich keine Konkurrenz", hält Stiglitz mit Nachdruck fest, "werden aber genau darauf achten, dass es zu keinem "Rosinen-Picken" kommt, wie in anderen europäischen Ländern; das heißt, dass einigen Wenigen Vorteile zukommen, die Rechnung aber auf Kosten der KMUs in Österreich gemacht wird."

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Christian Stiglitz
Vorstand der Altstoff Recycling Austria AG
Tel.: 01/599 97-201

Christian Mayer (Leiter der Kommunikation)
Altstoff Recycling Austria AG
Tel.: 01/599 97-301

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ALT0001