Ferrero-Waldner verabschiedet Wiener Sängerknaben vor Konzerttournee nach Indien

Wien (OTS) - Wien, 9. April 2004 - Außenministerin Benita Ferrero-Waldner verabschiedete heute im Rahmen eines Empfangs die Wiener Sängerknaben auf ihre Konzerttournee nach Indien. Zu diesem ersten Besuch des Chores in Indien nach 26 Jahren stellte die Außenministerin fest: "Ich bin sehr froh, dass es auf Initiative des Außenministeriums gelungen ist, eine Konzerttournee in Indien für Euch zu organisieren", so die Außenministerin. Die Knaben werden in den drei wichtigsten indischen Städten Bombay, Kalkutta und New Delhi unter ihrem künstlerischen Leiter Gerald Wirth Konzerte geben und sind darüber hinaus auch zu einem Privatkonzert beim indischen Präsidenten Abdul Kalam eingeladen.

Ferrero-Waldner freute sich über die Darbietung zweier österreichischer und eines indischen Liedes und zeigte sich überzeugt, dass die Sängerknaben mit den von ihnen einstudierten österreichischen Klassikern das indische Publikum begeistern werden. Dabei unterstrich die Außenministerin die große Bedeutung des Knabenchores für den Ruf Österreichs als Kulturnation: "Ich bin mir sicher, dass Ihr als musikalische Botschafter unseres Landes ein sehr positives Image von Österreich in Indien vermitteln werdet."

Ferrero-Waldner bedankte sich bei der Österreichischen Botschaft in New Delhi für Koordination und Organisation der Konzerttournee:
"Dank den Mitarbeitern der Österreichischen Botschaft in Indien ist es gelungen, diese Konzerttournee und die Finanzierung dieses Projekts auf die Beine zu stellen. Die Mitarbeiter unserer Botschaft werden Euch während Eures Besuchs begleiten und Euch die indische Kultur näher bringen", so die Außenministerin.

Zuletzt übermittelte die Außenministerin frohe Ostergrüße an die Knaben und schickte ihnen Osterhasen mit auf die Reise, damit sie auch im fernen Indien ein frohes Osterfest feiern können.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001